Asiatische Glasnudel-Bowl mit Lachs und Sesam

Vorbereiten
20 Min.
Zubereiten
10 Min.
Niveau
Leicht

Mit der nachfolgenden Bestätigung stimme ich zu, dass mit mir über den ausgewählten Messenger kommuniziert wird und dafür meine Daten verarbeitet werden.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Zutaten für
  • 200 g breite Glasnudeln
  • 250 g Lachsfilet
  • 1 Kopf Brokkoli
  • 150 g Zuckerschoten
  • 1 Esslöffel frischer Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 3 Esslöffel Sesamöl
  • 50 ml Sojasauce
  • 100 ml Hoisin Sauce
  • 2 Teelöffel Sambal Oelek
  • 1 Teelöffel Honig
  • 1 Esslöffel Sesam
  • 1 Handvoll Cashewkerne
  • Salz, Pfeffer

Vergiss schwere Sahnesauce und mach Nudeln mit Lachs doch mal ganz anders. Wie wäre es zum Beispiel mit einer asiatischen Variante? Nimm Glasnudeln statt Pasta, Hoisin-Sauce statt Sahne, Schüssel statt Teller und Stäbchen statt Gabel und Löffel. So fix und einfach wird aus deinem liebsten Pastagericht eine asiatische Nudel-Bowl.

1
Nudeln mit warmem Wasser übergießen, bis sie vollständig bedeckt sind. 10 Minuten ziehen lassen, abgießen und beiseitestellen.
2
Ingwer reiben und mit 2 EL Sesamöl, Sojasauce, Hoisin Sauce, Sambal Oelek und Honig verrühren. Lachsfilet in grobe Würfel schneiden, mit der Hälfte der Marinade vermengen und ca. 10 Minuten ziehen lassen.
3
Zuckerschoten putzen, Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden, Brokkoli in Röschen teilen und waschen, Knoblauch schälen und fein hacken.
4
Lachs von allen Seiten in einem Wok oder einer Pfanne anbraten, in eine Schüssel geben und mit Alufolie abdecken.
5
Im selben Wok restliches Sesamöl erhitzen, Knoblauch und sämtliches Gemüse 5 Minuten darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit restlicher Marinade ablöschen und 2 Minuten reduzieren lassen.
6
Wok vom Herd nehmen, Glasnudeln, Lachs und Sesam vorsichtig unterheben.
7
Cashewkerne in einer Pfanne rösten, grob hacken und über die Nudeln geben.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

15 heiße Suppen für kalte Tage
Kostenloses Rezeptheft:
15 heiße Suppen für kalte Tage
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben