Glutenfreie Waffeln

Vorbereiten
10 Min.
Zubereiten
20 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Glutenfrei Leben bedeutet für dich Verzicht? Die Aussicht, keine leckeren Gebäckstücke, Kekse oder Kuchen schlemmen zu können – unvorstellbar?! Von wegen! Weizenfrei bedeutet keineswegs frei von Hochgenuss. Der beste Beweis dafür ist ganz klar unser Rezept für glutenfreie Waffeln. Knusprig, luftig, fluffig und leicht süß wandern sie nach einem Ründchen im heißen Waffeleisen auf deinem Teller und machen mit Puderzucker, Beeren oder Sirup die wohl leckerste Figur in deiner Backstube. Ihr Geheimnis? Reis- und Maismehl statt Weizen und ein Portiönchen Hagelzucker für den süßen Crunch. Ein Leben ohne Gluten? Kein Problem! Ein Leben ohne glutenfreie Waffeln? Auf keinen Fall!

Zubereitungsschritte

1
Eier trennen. Eiweiß in einer Schüssel steif schlagen. Das Eigelb wird nicht mehr benötigt.
2
Alle Zutaten, außer Eischnee und Hagelzucker, in eine weitere Schüssel geben und zu einem homogenen Teig mixen.
3
Hagelzucker hinzugeben und auf kleiner Stufe unterrühren. Zuletzt den Eischnee vorsichtig unter die Masse heben.
4
Waffeln im vorgeheizten Waffeleisen goldbraun ausbacken und mit etwas Puderzucker bestäuben.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben