Auf die Faust – Grilled Beef Sandwich

Vorbereiten
25 Min.
Zubereiten
10 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Seien wir doch mal ehrlich. Sandwiches sind die beste kulinarische Erfindung überhaupt. Egal, ob als Resteverwertung aus dem Kühlschrank oder High-End Klappbrote mit 20 verschiedenen Komponenten. Egal, welche Ausführung du auch wählen solltest. Ein gutes Sandwich schmeckt einfach immer.

Dieses Rezept ist einfach und unglaublich lecker. 2 saftige Roggenbrotscheiben umschließen eine Senf-Mayo, einen ganzen Haufen herzhaftes Pastrami, Gewürzgurken, geschmolzenen Cheddar und in Guinness eingekochte Röstzwiebeln. Als wäre das nicht schon aufregend genug, schmierst du dein Sandwich mit Butter ein und bäckst es in der Grillpfanne knusprig. Muss ich etwa noch mehr Werbung machen?

Extra Tipp

Pastrami ist gepökelte und im Anschluss geräucherte Rinderbrust (manchmal auch Schulter). In den USA ist dieser Aufschnitt sehr populär und überall erhältlich. Frage deinen Metzger nach hauchdünn geschnittenem Pastrami. Solltest du keinen Pastrami bekommen, versuche das Rezept mit Corned Beef oder hauchdünnen Scheiben Bündner Fleisch.

Zubereitungsschritte

1
Zwiebeln schälen, halbieren und in dicke Scheiben schneiden.
2
Zwiebeln mit einem Schuss Olivenöl in der Pfanne 5 Minuten auf mittlerer Hitze anrösten. Mit Guinness angießen und ca. 10 Minuten köcheln lassen, bis das Bier fast verkocht ist. Honig unterrühren und 1 Minute mitköcheln lassen. Zwiebeln beiseitestellen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3
Mayonnaise und Senf miteinander mischen. Gurke längs in dünne Scheiben schneiden.
4
Kontaktgrill oder Grillpfanne vorheizen.
5
Brotscheiben auf den Oberseiten mit Butter einschmieren. Sandwich mit Mayonnaise, Pastrami, Gurkenscheiben, Cheddar und Zwiebeln reichhaltig belegen. Brotscheibe mit der Butterseite nach oben aufsetzen und ca. 2 Minuten von beiden Seiten grillen, bis das Brot kross und der Käse zerlaufen ist.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

veganMom

Anna

Vegan Mom


"In meinem Kopf war das selber herstellen von Eis und Joghurt etwas unfassbar kompliziertes - und auch dem Ergebnis habe ich nicht viel zugetraut. Mit der Elisa ist die ganze Unternehmung aber so spielend einfach das ich, nachdem ich ein paar Handgriffe getan habe, kaffeetrinkend dabei zusehen kann wie dieses wunderbare Maschinchen mir die leckersten Kreationen zaubert, dessen Endergebnis nicht auf selbstgemacht schließen ließe."

Beitrag lesen

Aus der Community

Lebst du auch für gutes Essen? Dann werde ein Teil unserer stetig wachsenden Community und zeige uns deine Lieblingsrezepte mit dem Hashtag

#mit gemacht

Nach oben
springlane - aus Liebe zum Kochen

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben