Grillkartoffeln – vegan

Grillkartoffeln, aufgeschnitten und mit veganer Sour Cream gefüllt
Vorbereiten
10 Min.
Zubereiten
45 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Das Grillfleisch liegt schon parat, aber bei der Wahl der Beilage bist du noch unentschlossen? Sei doch mal richtig bodenständig und mach Grillkartoffeln! Ja, echte Griller lieben die Kartoffel und das zurecht: Sie ist ein Allrounder und schmeckt wirklich jedem. Du machst also nichts falsch, wenn du sie in Backpapier gehüllt auf den Grill packst. Während das Fleisch für die eingefleischten Griller brutzelt und deine Kartoffeln langsam garen, kannst du schon mal das Topping vorbereiten! Überrasche dabei die Veganer in der Runde mit einer veganen Sour Cream. So wird die kartoffelige Beilage zum veganen Hauptspeisen-Hit vom Rost. Für etwas Frische sorgen dann noch Tomaten und Lauchzwiebeln und schon kann geschlemmt werden – ran an den Rost!

Extra Tipp

Dein Grillrost ist voll? Dann kannst du deine Grillkartoffeln genau so gut parallel im Backofen garen. Kartoffeln nach Rezept Rezept vorbereiten, auf ein Ofenrost legen und je nach Größe 30-45 Minuten bei 200 °C Ober-/Unterhitze im Ofen garen.

Zubereitungsschritte

1
Grill aufheizen. Backpapier in große Stücke schneiden und mit etwas Öl einpinseln.
2
Kartoffeln waschen und rund herum einige Male mit einer Gabel einstechen. Auf die Mitte des Backpapiers je eine Flocke Margarine, Salz, Pfeffer, Kümmel und eine Kartoffel legen. Papier mit Küchengarn zu Päckchen verschließen. Grillkartoffeln bei indirekter Hitze je nach Dicke 30-45 Minuten grillen. Je nach Kartoffelgröße kann die Grillzeit variieren.
3
Währenddessen für die Sour Cream alle Zutaten verrühren. Tomate halbieren, entkernen und Fruchtfleisch fein würfeln. Frühlingszwiebel waschen und in feine Ringe schneiden. Tomate und Frühlingszwiebel in einer Schüssel mit Olivenöl vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.
4
Grillkartoffel vom Grill nehmen, Backpapier öffnen, Kartoffel mittig aufschneiden. Zum Servieren Kartoffeln mit Sour Cream und Tomaten und Frühlingszwiebeln toppen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Grillkartoffeln, aufgeschnitten und mit veganer Sour Cream gefüllt
Nach oben
Nach oben