Grüne Sauce – Frankfurter Art

Grüne Sauce mit Kartoffeln und Ei auf einem Teller serviert.
Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
11 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Frankfurter Grüne Sauce gehört auf jeden Fall zu den Basics, die jeder (Hobby-) Koch beherrschen sollte. Und das ist auch gar kein Problem, weil du diese aromatische Sauce wirklich im Nu zubereiten kannst. Die Basis bilden Ei und ’ne Menge frische Kräuter – genau genommen sind es 7 an der Zahl. Welche das sind, siehst du in der Zutatenliste. Welche Kräuter magst du am liebsten? Du darfst dich da nämlich auch gerne austoben und variieren. Je mehr Kräuter, desto grüner die Sauce. Für die extra Cremigkeit sorgen dann Saure Sahne und Schmand. Dazu passen Pellkartoffeln und ein extra Ei. Schon hungrig? Dann mal ran ans Kräuterhacken für würzige grüne Sauce!

Unser Tipp

Kochen leicht gemacht

Bist du bereit für edle Multitalente? Mit unserem 4-teiligen Edelstahl Topfset by Tim Mälzer bist du für jede Küchen-Action bestens ausgestattet.

Jetzt ansehen

Zubereitungsschritte

1
Wasser in einem Topf erhitzen und Eier in kochendem Wasser ca. 11 Minuten lang hart kochen.
2
Eier abschrecken, schälen und das Eiweiß vom dem Eigelb trennen. Eigelb durch ein feines Sieb streichen, Eiweiß fein hacken und zur Seite stellen.
3
Eigelb mit Senf vermengen. Öl, Schmand und Saure Sahne unter die Eigelb-Mischung rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4
Kräuter waschen, trocknen und fein hacken, bis grüner Saft austritt.
5
Kräuter mit der Schmand-Mischung verrühren und mit dem Großteil des gehackten Eiweiß unterheben. Den Rest zum Garnieren verwenden.
6
Kräuter mit der Schmand-Mischung verrühren und gehacktes Eiweiß unterheben.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Grüne Sauce mit Kartoffeln und Ei auf einem Teller serviert.
Nach oben
Nach oben