Grünkohl mit Kassler und Mettenden

Grünkohl mit Kassler
Vorbereiten
20 Min.
Zubereiten
60 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Besonders in norddeutschen Küchen zählt Grünkohl mit Kassler mit zu den beliebtesten Gerichten der kalten Jahreszeit. Darum kommt er jedes Jahr immer wieder auf den Tisch. Denn zusammen mit einer ordentlichen Fleischeinlage gibt es nach dem ersten Frost des Jahres einfach nichts Besseres! In unserem Rezept landen traditionelle Mettenden zu Kohl und Kassler mit im Topf. Alternativ eignen sich auch Pinkel oder Bregenwurst hervorragend – Hauptsache, es wird deftig!

Zubereitungsschritte

1
Kohlblätter vom Strunk entfernen, waschen und in einem großen Topf mit kochendem Salzwasser 3 Minuten blanchieren. Unter kaltem Wasser abschrecken. Abtropfen lassen, ausdrücken und dickere Stängel entfernen.
2
Speckwürfel in einem großen Topf oder Bräter auslassen. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Zusammen mit Schmalz zum Speck geben und 2 Minuten mit anschwitzen.
3
Kohl dazu geben, 2 Minuten unter Rühren andünsten. Senf unterrühren, Kohl mit Brühe aufgießen und kurz aufkochen lassen. Topf mit einem Deckel verschließen und bei mittlerer Hitze ca. 50 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4
Kassler in Scheiben schneiden und zusammen mit den Mettenden in den letzten 15 Minuten mit zum Kohl geben. Grünkohl mit Kassler, Wurst und Senf servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Grünkohl mit Kassler
Nach oben
Nach oben