Grünkohl mit Pinkel – deftige Hausmannskost für kalte Tage

Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
60 Min.
Niveau
Leicht

Mit der nachfolgenden Bestätigung stimme ich zu, dass mit mir über den ausgewählten Messenger kommuniziert wird und dafür meine Daten verarbeitet werden.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Zutaten für
  • 1 kg Grünkohl (Blätter ohne Stiele)
  • 2 Zwiebeln
  • 4 Esslöffel Schweineschmalz
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 50 g Speck
  • Salz, Pfeffer
  • 4 Pinkelwürste
  • 500 g kleine, festkochende Kartoffeln
  • 1 Esslöffel Butter
  • 1 Esslöffel Zucker

Norddeutschlands Kohlkönig? Eindeutig der Grünkohl. Nach dem ersten Frost wird er geerntet und auf den berühmten Kohlfahrten als herzhaftes Mittagessen verspeist. Für echte Nordlichter gehören Pinkelwurst und karamellisierte Kartoffeln zu ihrem liebsten Kohlgericht natürlich immer dazu. Wenn Grünkohl, dann nur so!

1
Grünkohl gründlich waschen und in kochendem Salzwasser portionsweise ca. 3 Minuten blanchieren. Kohlblätter mit einem Schöpflöffel aus dem Topf nehmen und unter kaltem Wasser abschrecken.
2
Zwiebeln schälen, würfeln und mit Schmalz in einem großen Topf glasig dünsten. Speck in kleine Würfel schneiden, zugeben und kurz mitbraten.
3
Grünkohl ausdrücken und zugeben. 10 Minuten andünsten und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Gemüsebrühe ablöschen und kurz aufkochen lassen. Abdecken und bei mittlerer Hitze ca. 50 Minuten garen.
4
Nach 35 Minuten Pinkelwürste zum Kohl in den Topf geben und mitgaren.
5
Kartoffeln waschen, ca. 20 Minuten in Salzwasser kochen und abgießen. Mit kaltem Wasser abschrecken und pellen.
6
Butter in einer Pfanne zerlassen und Kartoffeln von allen Seiten darin anbraten. Mit Zucker bestreuen und karamellisieren. Mit Grünkohl und Pinkel servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Extra Tipp

Tipp aus dem Norden: Am besten schmecken Grünkohl und Pinkel mit einem großen Klecks mittelscharfem Senf.

15 heiße Suppen für kalte Tage
Kostenloses Rezeptheft:
15 heiße Suppen für kalte Tage
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben