Gurkeneis mit Minze

Gurkeneis
Vorbereiten
10 Min.
Ruhen
60 Min.
Zubereiten
60 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Für euch muss Eiscreme im Sommer vor allem eins sein: Frisch und spritzig, aber auch zartschmelzend? Okay, zugegeben, das waren bereits drei schlagkräftige Argumente für diesen eiskalten Sommerhit: Gurkeneis. Die kühle Köstlichkeit beweist, dass Gurken nicht nur im Salat ein absoluter Genuss sind, sondern sich auch äußerst gut mit Sahne, Honig, Limetten und Minze vertragen. Also, nichts wie ran an die Eismaschine!

Zubereitungsschritte

1
Gurke schälen, längs schneiden und entkernen. In ca. 1 cm große Stücke schneiden und pürieren. Minze hacken, Schale der Limette abreiben und Limette auspressen. Beiseitestellen.
2
In einem Topf Sahne erhitzen. Gurkenpüree und Minze einrühren, kurz aufkochen und vom Herd nehmen. Limettensaft und -schale sowie Honig einrühren und abkühlen lassen. Sobald die Masse Raumtemperatur erreicht hat, für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
3
Masse in die Eismaschine geben und ca. 45 Minuten gefrieren lassen. Gegebenenfalls noch 1-2 Stunden ins Gefrierfach stellen, um Kugeln formen zu können.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Gurkeneis

Unser Tipp

Eis oder Joghurt? Mach beides!

Wenn’s um cremige Desserts geht, dann ist 2-in-1 Eismaschine und Joghurtbereiter Elisa  ganz vorne mit dabei. Egal, ob Eisklassiker oder neue Kreationen – dank integriertem Kompressor zaubert sie dir ruckzuck Eis für deine hauseigene Gelateria. Morgens ist bei dir Joghurt mit Müsli und Beeren ein Muss? Elisa macht ihn dir jeden Tag frisch – bequem auf Knopfdruck.

Jetzt ansehen

Nach oben
Nach oben