Französische Zwiebelsuppe trifft amerikanischen Hackbraten

Vorbereiten
35 Min.
Zubereiten
75 Min.
Niveau
Mittel

Beschreibung

Eine Begegnung wie in einer Hollywood-Romanze. In den Hauptrollen: die französische Zwiebelsuppe mit zart schmelzendem Käse. Und meat loaf, der amerikanische Hackbraten aus saftigem Rindfleisch. 75 Minuten bei 180 °C et voilà – ein köstliches Happy End.

Zubereitungsschritte

1
Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Halbmonde schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen, ca. 15-20 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Thymian untermengen und 1-2 Minuten garen. Mit Wein und Brühe ablöschen und so lange köcheln lassen, bis beides fast verdunstet ist.
2
Backofen auf 180 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.
3
Hackfleisch, Semmelbrösel, Petersilie, Eier, Salz und Pfeffer miteinander verkneten. Auf das Backblech geben und zu einem flachen Rechteck formen.
4
Ein Viertel Mozzarella und ein Viertel Zwiebeln beiseitestellen. Den Rest auf dem Hackfleisch verteilen. Mithilfe des Backpapiers einrollen und zu einem Laib formen, sodass die Seiten fest verschlossen sind. Hackbraten vorsichtig in einen Bräter heben und im heißen Ofen ca. 50 Minuten garen.
5
Für die Sauce Brühe mit Rotwein mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, einmal aufkochen lassen und Stärke einrühren. Solange köcheln lassen, bis die Sauce leicht andickt.
6
Möhren und Pastinaken schälen und in feine Stifte schneiden. Sauce über den Hackbraten gießen und übrige Zwiebeln und Mozzarella auf dem Fleisch verteilen. Möhren und Pastinaken rund um den Hackbraten verteilen. Erneut 15-20 Minuten garen.  
7
Ofen auf Grillstufe stellen und erneut 2-3 Minuten backen, bis der Käse goldbraun ist. Mit gehackter Petersilie bestreuen und servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

veganMom

Anna

Vegan Mom


"In meinem Kopf war das selber herstellen von Eis und Joghurt etwas unfassbar kompliziertes - und auch dem Ergebnis habe ich nicht viel zugetraut. Mit der Elisa ist die ganze Unternehmung aber so spielend einfach das ich, nachdem ich ein paar Handgriffe getan habe, kaffeetrinkend dabei zusehen kann wie dieses wunderbare Maschinchen mir die leckersten Kreationen zaubert, dessen Endergebnis nicht auf selbstgemacht schließen ließe."

Beitrag lesen

Aus der Community

Lebst du auch für gutes Essen? Dann werde ein Teil unserer stetig wachsenden Community und zeige uns deine Lieblingsrezepte mit dem Hashtag

#mit gemacht

Nach oben
springlane - aus Liebe zum Kochen

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben