Hackbraten oder Falscher Hase? Mit Käse überbacken!

Vorbereiten
20 Min.
Zubereiten
35 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Hackbraten oder Falscher Hase? Faschierter Braten oder Heuchelhase? Gemeint ist immer das Gleiche – ein saftiger Braten aus Hackfleisch und Zwiebeln. Hier mit Gemüse gefüllt und mit Käse überbacken und die nächste Party kommt bestimmt!

Zubereitungsschritte

1
Backofen auf 180 °C vorheizen.
2
Zwiebeln fein würfeln, in eine Pfanne geben und mit Butter kurz anschwitzen.
3
Karotte schälen und mit Zucchini in feine Streifen schneiden. Frühlungszwiebeln längs halbieren, Petersilie grob hacken, Champignons und Knoblauch kleinschneiden.
4
Hackfleisch, Pesto, Eiweiß, Knoblauch und Petersilie miteinander vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Nach Bedarf mit Paniermehl abbinden.
5
Hackmasse in eine Kastenform füllen, Karotten, Frühingszwiebeln und Champignons der Länge nach in die Form drücken. Im heißen Ofen ca. 30 Minuten backen.
6
Käse in Streifen schneiden. Hackbraten aus der Form stürzen, mit Käse belegen und unter dem Grill schmelzen lassen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben