Hähnchen-Gulasch mit Pfifferlingen und Bohnen

Hähnchen-Gulasch mit Pfifferlingen und Bohnen
Vorbereiten
10 Min.
Zubereiten
20 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Schön diese Momente in der Springlane-Testküche, wenn sich fünf Kolleginnen und Kollegen um deinen Kochtopf versammeln und über dein Essen fachsimpeln. In diesem Fall habe ich gut abgeschnitten: Alle mochten das schnelle Hähnchen-Gulasch, dezent schmeckt man Senf und Weißwein heraus, die Konsistenz ist schön cremig, die Pfifferlinge aromatisch, die Bohnen noch knackig – Test bestanden!

Zur Diskussion führte allerdings die Frage nach der Beilage: Kartoffeln, Reis, Nudeln oder einfach nur Brot? Bei uns hat die „Bandnudel“ einstimmig gewonnen – allerdings waren wir uns auch einig, dass irgendwie ALLES dazu passt.

Kannst du von Pfifferlingen nicht genug bekommen?

Zubereitungsschritte

1
Öl in einem Topf erhitzen. Hähnchenbrustfilet in Würfel schneiden und von allen Seiten anbraten.
2
Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken und mit in den Topf geben.
3
Hitze reduzieren. Pfifferlinge putzen und dazugeben. 2-3 Minuten bei mittlerer Hitze braten, dabei gut umrühren.
4
Mit Weißwein ablöschen. Gemüsebrühe, Senf, Tomatenmark und Paprikapulver unterrühren. Die Bohnen mit in den Topf geben und alles ca. 10 Minuten köcheln lassen.
5
Petersilie waschen und fein hacken. Zusammen mit der Sahne in den Topf geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Hähnchen-Gulasch mit Pfifferlingen und Bohnen
Nach oben
Nach oben