Schnelles vom Blech: Hähnchen-Pistazien-Sticks mit Hummus

Vorbereiten
10 Min.
Zubereiten
15 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Hähnchen mit Dip ist immer eine gute Idee. Was besonders dafür spricht:

  1. Fix gemacht – ist das Geflügel einmal im Ofen gelandet, kocht sich dein Essen quasi von allein.
  2. Wenig Kohlenhydrate, dafür viel Eiweiß – liegt nicht so schwer im Magen, deshalb auch ideal für abends.
  3. Besonders unkompliziert – sowohl für eine als auch für mehrere Personen.
  4. Einfach lecker!

Besonders genial wird das Ganze, wenn du deinem Hähnchenfilet vor dem Backen noch einen Mantel aus gehackten Pistazien verpasst. Mein Tipp: Am besten schmeckt’s mit den bereits gerösteten und gesalzenen grünen Kernen. Gehackt geben sie eine würzige Kruste für das zarte Hähnchen ab.

Dippen kannst du die Sticks natürlich in alle möglichen Saucen, die dir in den Sinn kommen: frische Guacamole, cremige Honig-Senf-Sauce oder eine homemade BBQ-Sauce. Ich habe mich dieses Mal für selbstgemachten Hummus entschieden. Ideal, denn der ist genauso schnell gemacht wie die Hähnchen-Sticks. Außerdem lässt sich der cremige Dip aus Kichererbsen noch mit getrockneten Tomaten, Kräutern und Co. verfeinern – ganz nach deinem Geschmack.

Soll’s doch lieber Lachs statt Hähnchen sein? Und auch besser Mandeln statt Pistazien? Gar kein Problem, dann mach Lachs-Sticks:

Zubereitungsschritte

1
Backofen auf 200 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.
2
Mayonnaise mit allen Gewürzen verrühren. Hähnchenbrustfilet in 2 Finger dicke Streifen schneiden und mit der Mayonnaise vermengen und marinieren.
3
Pistazien aus der Schale befreien. Mit einem Messer oder in einem Food Processor fein hacken und auf einen Teller geben. Hähnchenstreifen nacheinander darin wälzen und rundherum mit Pistazien ummanteln.
4
Hähnchensticks auf das Backblech legen und 15 Minuten im heißen Ofen backen. Während der Backzeit den Hummus zubereiten und zum Hähnchen servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

veganMom

Anna

Vegan Mom


"In meinem Kopf war das selber herstellen von Eis und Joghurt etwas unfassbar kompliziertes - und auch dem Ergebnis habe ich nicht viel zugetraut. Mit der Elisa ist die ganze Unternehmung aber so spielend einfach das ich, nachdem ich ein paar Handgriffe getan habe, kaffeetrinkend dabei zusehen kann wie dieses wunderbare Maschinchen mir die leckersten Kreationen zaubert, dessen Endergebnis nicht auf selbstgemacht schließen ließe."

Beitrag lesen

Aus der Community

Lebst du auch für gutes Essen? Dann werde ein Teil unserer stetig wachsenden Community und zeige uns deine Lieblingsrezepte mit dem Hashtag

#mit gemacht

Nach oben
springlane - aus Liebe zum Kochen

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben