Hähnchen-Spieße mit Süßkartoffelecken

Beschreibung

Ein leichtes Grillgericht aus dem Ofen, das das ganze Jahr über für Sommerfeeling auf dem Teller sorgt. Der süß-scharfen Honig-Senf-Marinade sei Dank.

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 200 °C (Grillfunktion) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
2
Die Süßkartoffeln waschen und mit Schale in fingerdicke Spalten schneiden. Mit 1 Esslöffel Olivenöl vermengen, auf dem Backblech verteilen und ca. 25 Minuten im Ofen garen.
3
Den Salatkopf der Länge nach halbieren und beide Hälften klein schneiden. Die Tomate vierteln, das Fruchtfleisch entfernen und die Viertel klein würfeln.
4
Die Hähnchenbrustfilets in mundgerechte Stücke zerteilen. In einer Schüssel Honig, Senf, 1/4 Teelöffel Salz und etwas schwarzen Pfeffer vermischen und die Hähnchenstücke 5-10 Minuten darin marinieren.
5
Die Hähnchenstücke auf die Spieße verteilen (Wenn nötig, mehrmals mit den Spießen in das Fleisch einstechen). Die Kartoffeln aus dem Ofen nehmen, die Temperatur höher einstellen und die Spieße ca. 15 Minuten grillen.
6
Tomaten, Salat, 1 Teelöffel Olivenöl sowie etwas Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermengen. Die Spieße zusammen mit dem Salat, den Wedges und einem Klecks Crème fraîche servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben