Fixes Hähnchengeschnetzeltes in Balsamicosauce

Vorbereiten
10 Min.
Zubereiten
15 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

„Uiii – das schmeckt aber raffiniert. Aber du hättest dir doch nicht solche Mühe machen müssen“, ermahnte mich meine liebste Freundin nach der ersten Gabel. „Ach, das ist doch nichts“, war meine Antwort. Und diesmal war es ausnahmsweise mal keine höfliche Floskel.

Was so fein schmeckend daher kommt ist tatsächlich in nur 25 Minuten auf dem Tisch: Hähnchen anbraten, Gemüse dazu, mit Balsamico und Honig ablöschen – fertig. Als Beilage kannst du einfach deine Lieblingspasta kochen. Ein wahres Angeberessen für Faule!

Zubereitungsschritte

1
Pasta nach Packungsanweisung kochen. Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. Champignons abbürsten und vierteln. Hähnchenbrust in mundgerechte Streifen schneiden, salzen und pfeffern.
2
Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin leicht braun anbraten. Aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.
3
Pilze und Zwiebeln in die Pfanne geben und kurz anbraten. Mit Balsamico und Honig ablöschen.
4
Hühnerbrühe angießen und 2 Minuten köcheln lassen. 3 Esslöffel der Flüssigkeit abnehmen und mit der Speisestärke glattrühren. In die Pfanne geben und rühren, bis die Brühe andickt. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hähnchenfleisch unterheben. Mit Pasta servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben