Aus dem Römertopf: Hähnchenschenkel mit Gemüse

Vorbereiten
20 Min.
Zubereiten
75 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Kochen auf die traditionelle Art? Das funktioniert wunderbar bei Braten, Rouladen und deftigen Eintöpfen. Saftige Hähnchenschenkel kommen einem bei klassisch deutschen Gerichten vermutlich nicht als erstes in den Sinn. Wenn die Schlegel aber mit Suppengemüse im altbewährten Römertopf langsam vor sich hin garen dürfen, werden sie besonders zart – das wusste schon die Oma!

Zubereitungsschritte

1
Römertopf mit kaltem Wasser befüllen und 30 Minuten ruhen lassen.
2
Kartoffeln und Möhren schälen und würfeln. Lauch in Ringe schneiden. Wasser aus dem Römertopf abgießen und Topf mit Gemüse befüllen. Mit Salz und Pfeffer würzen sowie mit Gemüsebrühe und Wein angießen.
3
Hähnchenschenkel unter fließendem Wasser abwaschen und trocken tupfen. Schenkel mit Öl einreiben und von allen Seiten mit Paprika, Salz und Pfeffer würzen.
4
Hähnchenschenkel auf das Gemüse legen und den Römertopf mit dem Deckel verschließen. Backofen auf 200 °C einstellen und Hähnchenschenkel 1 Stunde garen.
5
Deckel abnehmen, Ofen auf Grillfunktion umstellen und ca. 15 Minuten backen, bis die Haut braun und knusprig ist. Hähnchenschenkel mit Gemüse und Petersilie garnieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben