Hartweizengrieß-Nudeln

Hartweizengrieß-Nudeln werden von einem Holzbrett in einen Topf gegeben
Vorbereiten
15 Min.
Ruhen
45 Min.
Zubereiten
5 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Reine Hartweizengrieß-Nudeln oder Pasta mit Ei? Nun, wenn es mal vegan zugehen soll, kommt dir erstere Variante definitiv zugute. Schließlich kommen auch viele trockene Fertignudeln aus dem Supermarkt allein mit Wasser und Hartweizen aus. Übrigens: In Italien nennt man Hartweizengrieß-Nudeln pasta secca, also „trockener Teig“. Das soll aber keinesfalls Hinweise auf den Geschmack geben, trocken sind diese Nudeln nämlich keineswegs. Sie sind allerdings elastischer als ihre Verwandten mit Ei und wesentlich länger haltbar.

Und das Beste: Für Pasta mit Hartweizen brauchst du nur sehr wenig Zutaten. Grieß, Haushaltsmehl, Wasser und Salz – prego! Und vor allem: buon appetito!

Hier gebe ich dir noch einige nützliche Tipps für perfekte, selbstgemachte Pasta wie in Italien:

Extra Tipp

Frische Hartweizen-Nudeln brauchen im Kochwasser nur etwa 2-5 Minute, je nach hergestellter Nudelform.

Zubereitungsschritte

1
Salz, Mehl und Grieß gut mischen. Wasser dazugeben und mit einer Gabel grob durchmengen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 5 Minuten mit den Händen zu einem elastischen Teig kneten. In Frischhaltefolie einwickeln und ca. 30 Minuten ruhen lassen.
2
Pastamaschine auf den höchsten Walzenabstand einstellen, Teig zu einem flachen Fladen drücken, leicht bemehlen und durchwalzen. Teig falten, bemehlen und wieder durchwalzen. Vorgang nochmals wiederholen und erst dann Schritt für Schritt den Walzenabstand verringern. Wird die Teigbahn zu lang, einfach halbieren.
3
Pasta mit einem Messer zu Lasagneplatten zuschneiden oder mit dem entsprechenden Aufsatz zu Spaghetti oder Bandnudeln durchdrehen. Ca. 15 Minuten antrocknen lassen.
4
In der Zwischenzeit Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Pasta darin ca. 2-3 Minuten gar kochen. Ravioli brauchen ca. 5-6 Minuten.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Hartweizengrieß-Nudeln werden von einem Holzbrett in einen Topf gegeben

Unser Tipp

Finde dein Pastaglück mit Nonna

Ob Tagliatelle, Lasagneplatten, lecker gefüllte Ravioli oder Tortellini - die manuelle Nudelmaschine Nonna zaubert dir dank neun verschiedenen Teigstufen Pasta wie in Bella Italia. Mit ihrem leichtgängigen Kurbelgriff aus Buchenholz ist sie besonders angenehm zu bedienen und sorgt für grenzenlose Nudelliebe.

Jetzt ansehen

Nach oben
Nach oben