Gefülltes Hasselback-Hähnchen mit Lauch aus dem Ofen

Vorbereiten
20 Min.
Zubereiten
45 Min.
Niveau
Leicht

Mit der nachfolgenden Bestätigung stimme ich zu, dass mit mir über den ausgewählten Messenger kommuniziert wird und dafür meine Daten verarbeitet werden.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Zutaten für
Für das Hähnchen
  • 4 Hähnchenbrustfilets
  • 50 g Feta
  • 50 g Cheddar
  • 50 g Parmesan
  • 4 Baconstreifen
  • 4 eingelegte, gegrillte Paprika
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl
Für den Lauch
  • 4 Lauchstangen
  • 1/2 Bund Thymian
  • 2 Knoblauchzehen
  • 150 ml Weißwein
  • 50 g Butter
Besonderes Zubehör
  • Bräter mit Deckel

Für mich wird ein Feierabend richtig perfekt, wenn ich Zeit habe, meine Lieblingsserien zu sehen und dabei auch noch etwas Leckeres zu essen. Und zwar im besten Fall etwas weniger Eintöniges als Nudeln mit Tomatensauce oder Spiegelei. Dieses Hasselback-Hähnchen ist da ein perfekter Kandidat. Kurz schnippeln, ab in den Ofen und nicht weiter drum kümmern. Weißwein dünstet den Lauch und die Hähnchenbrust, Thymian gibt dem ganzen eine wohlige Note und dann kommt die Paprika-Käse-Füllung noch dazu – einfach göttlich!

1
Backofen auf 200 °C vorheizen.
2
Hähnchenbrust waschen und jeweils ca. 1 cm tief einschneiden. Salzen und Pfeffern und mit Olivenöl einreiben. In einer Schüssel Feta zerkrümmeln, Parmesan und Cheddar hineinreiben. Paprika in feine Würfel schneiden. Dazugeben, pfeffern und gut durchmischen.
3
Lauchstangen putzen und in grobe Stücke schneiden. Bräter mit dem Lauch auslegen, salzen und pfeffern. Thymianblättchen abzupfen, Knoblauch schälen, fein hacken und dazugeben. Alles gut durchmischen. Butter in Flöckchen über dem Lauch verteilen. Weißwein dazu gießen.
4
Hähnchenbrustfilet auf den Lauch legen und Schlitze mit Paprika-Käse-Mischung füllen. Baconstreifen über die Filets legen. Übrige Füllung über dem Lauch verteilen.
5
Deckel auf den Bräter auflegen und je nach Dicke der Filets für ca. 45 Minuten in den heißen Ofen geben. Deckel abheben und 5 Minuten weiter garen lassen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

15 heiße Suppen für kalte Tage
Kostenloses Rezeptheft:
15 heiße Suppen für kalte Tage
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben