Herzhafter Hefeteig: Grundrezept für Pizza, Focaccia und Co.

Vorbereiten
130 Min.
Zubereiten
20 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Manche mögen’s kalt – herzhafter Hefeteig zum Beispiel. Der Teig kommt zum Gehen in den Kühlschrank. So kann sich die Hefe Schritt für Schritt vermehren und den Teig herrlich elastisch und angenehm mild machen. Der ideale Grundteig für knusprige Pizza oder fluffige Focaccia.

Zubereitungsschritte

1
Mehl in eine Schüssel geben und Hefe hineinbröseln. Salz, Wasser und Olivenöl dazugeben und mit den Knethaken eines Handrührgeräts oder einer Küchenmaschine zu einem Teig verkneten. Mit einem Handtuch abdecken und mindestens 2 Stunden kaltstellen.
2
Backofen auf 200 °C vorheizen. Backblech mit Bachpapier auslegen.
3
Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, nach Belieben belegen und je nach Dicke 10-20 Minuten backen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Unser Tipp

Pizza wie beim Lieblingsitaliener

Der Pizzaofen Peppo heizt in kurzer Zeit auf 350 °C auf und backt Pizza und Flammkuchen in Windeseile knusprig auf dem Pizzastein. Tausche den Pizzastein gegen die inkludierte Emaillebratpfanne aus und Peppo zaubert dir Spiegeleier, gratiniert Aufläufe oder backt deine Brötchen auf.

Jetzt ansehen

Nach oben
Nach oben