Hirschragout mit Semmelknödeln und Preiselbeeren

Vorbereiten
20 Min.
Zubereiten
120 Min.
Niveau
Mittel
Endlich ist wieder Wildsaison: Aromatisches Hirschfleisch, süße Preiselbeeren und deftige Semmelknödel machen den Auftakt und so richtig Lust auf mehr!

Mit der nachfolgenden Bestätigung stimme ich zu, dass mit mir über den ausgewählten Messenger kommuniziert wird und dafür meine Daten verarbeitet werden.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Zutaten für
Für das Ragout
  • 1 kg Hirschschulter (ausgelöst und pariert)
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Möhren
  • 60 g Staudensellerie
  • 2 Esslöffel Pflanzenöl
  • 4 Wacholderbeeren
  • 6 Pfefferkörner
  • 1 Gewürznelke
  • 1 Prise(n) Piment
  • 1 Teelöffel Tomatenmark
  • 130 ml Rotwein
  • 500 ml Wildfond
  • 1 Lorbeerblatt
  • 4 Thymianzweige
  • 150 ml Schlagsahne
  • 2 Esslöffel Crème fraîche
  • Salz, Pfeffer
Für die Semmelknödel
  • 1 Schalotte
  • 3 Esslöffel Butter
  • 250 g alte Brötchen
  • 125 ml lauwarme Milch
  • 1 Ei
  • 1 Esslöffel frisch gehackte Petersilie
  • 100 g Räucherspeck
  • Muskat
  • Salz, Pfeffer
Für die Garnitur
  • 1 Glas Preiselbeeren
  • 1/2 Bund Petersilie
1
Fleisch waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebel und Möhren schälen und grob würfeln. Sellerie putzen und in 1 cm breite Ringe schneiden.
2
Öl in einem großen Topf erhitzen und Wacholderbeeren, Pfefferkörner, Nelken und Piment darin bei mittlerer Hitze anbraten. Anschließend die Temperatur erhöhen und das Fleisch darin rundum scharf anbraten. Anschließend auf einem Teller beiseite stellen.
3
Zwiebel, Möhren und Sellerie in den Topf geben und zusammen in dem übrigen Öl anschwitzen. Tomatenmark untermengen. Mit Rotwein ablöschen und einkochen lassen. Wildfond hinzufügen und das angebratene Fleisch zusammen mit Lorbeerblatt und Thymian zurück in den Topf geben. Das Ragout zugedeckt bei geringer Hitze etwa 1,5 bis 2 Stunden schmoren lassen. Eventuell noch etwas Fond nachgießen.
4
In der Zwischenzeit Semmelknödel vorbereiten. Schalotte schälen, fein würfeln. Speck ebenfalls würfeln. Beides in heißer Butter glasig anbraten. Petersilie hacken. Brötchen in dünne Scheiben schneiden, in eine große Schüssel geben und mit Milch übergießen. Kurz einweichen lassen.
5
Ei, Speck, Petersilie und Schalotte zu der eingeweichten Brötchenmasse geben und gut vermischen. Ca. 20 Minuten ziehen lassen. Anschließend mit Salz, Muskat und Pfeffer würzen.
6
Masse zu runden Knödeln verarbeiten und in heißem Salzwasser ca. 20 Minuten gar ziehen lassen. Mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben, kurz abtropfen lassen und in einer Schüssel warm stellen.
7
Fleischstücke mit einem Schaumlöffel aus der Sauce heben und beiseite stellen. Den Fond passieren und dann Sahne dazugeben. 1-2 Minuten köcheln lassen, damit die Sauce andicken kann. Fleisch zurück in die Sauce legen. Die Crème fraîche einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf Tellern mit Semmelknödel anrichten und mit Preiselbeeren und noch etwas Petersilie garnieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

15 Rezepte aus aller Welt
Kostenloses Rezeptheft:
15 Rezepte aus aller Welt
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben