Hirsebrei mit Pfirsich – vegan

Hirsebrei vegan mit Pfirsichen und Ahornsirup
Vorbereiten
5 Min.
Zubereiten
10 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Vegan, glutenfrei und ohne raffinierten Zucker frühstücken – geht das? Na klar! Dass du dabei nicht nur auf Möhrchen herumknabbern musst, zeige ich dir mit diesem leckeren, veganen Hirsebrei mit weißen Pfirsichen, Zimt und Ahornsirup. Im Nu zubereiten, am besten warm genießen und dich von dem herrlichen Duft in den Frühstückshimmel leiten lassen. Für den Wachmacher-Crunch sorgen gehackte Mandeln und Kakaonibs.

Extra Tipp

Besonders cremig wird der Hirsebrei mit selbstgemachter Mandelmilch aus unserem Mandelmilchbereiter.

Unser Tipp

Pflanzendrinks, wann immer du willst!

Mit dem vollautomatischen Mandelmilchbereiter Mila verzichtest du auf abgepackte Drinks und zauberst dir ruckzuck leckere, kreative Milchalternativen einfach selbst. Egal ob Hafer-, Soja-, Mandel- oder cremige Pistazienmilch.

Jetzt ansehen

Zubereitungsschritte

1
Für den Hirsebrei Pfirsiche waschen, entsteinen und in kleine Stücke schneiden. Ein paar Stücke zum Garnieren beiseitelegen.
2
Hirse mit Mandelmilch und Zimt aufkochen, Pfirsiche dazugeben und ca. 5 Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen.
3
Hirsebrei mit Ahornsirup süßen. Mit restlichen Pfirsichstücken, gehackten Mandeln und Kakaonibs garnieren. Nach Belieben mit Ahornsirup toppen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Hirsebrei vegan mit Pfirsichen und Ahornsirup
Nach oben
Nach oben