Honig-Sesam-Hähnchen

Vorbereiten
130 Min.
Zubereiten
30 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Hier zeigt sich das asiatisch angehauchte Hähnchenfleisch von seiner süßlichen Seite. Abgerundet mit milder Chili-Sauce und geröstetem Sesam passen die kleinen Hähnchenstücke wunderbar zu Reis und knackigem Gemüse oder selbstgemachtem Naan-Brot.

Zubereitungsschritte

1
Hähnchenbrustfilets in mundgerechte Stücke schneiden.
2
In einer Schüssel 2 Esslöffel Sojasauce, Weißwein, Sesamöl und Zucker vermischen. Die Hähnchenstücke mit der Marinade vermengen und abgedeckt für 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.
3
In einer Schüssel Speisestärke mit Mehl, Salz und Pfeffer vermischen. Hähnchenstücke aus der Marinade nehmen und in der Mehl-Mischung wälzen.
4
Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenstücke goldbraun braten. Danach aus der Pfanne nehmen und auf einem Stück Küchenpapier abtropfen lassen.
5
In einem mittleren Topf den Honig zusammen mit Sweet-Chili-Sauce, Ketchup, Austernsauce, Wasser sowie der restlichen Sojasauce zum Kochen bringen. Anschließend Hitze reduzieren und für 10 Minuten leicht köcheln lassen, bis die Sauce dickflüssiger wird.
6
Sesamkörner für 2 Minuten in einer Pfanne rösten. Honig-Sauce mit den gebratenen Hähnchenstücken vermischen und mit Sesam bestreuen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben