Vorbereiten
60 Min.
Ruhen
12 Std.
Zubereiten
15 Min.
Niveau
Leicht

Mit der nachfolgenden Bestätigung stimme ich zu, dass mit mir über den ausgewählten Messenger kommuniziert wird und dafür meine Daten verarbeitet werden.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Zutaten für
  • 15 Chicken Wings
  • 120 g BBQ Rub
  • 80 ml Hot Sauce
  • 2 Teelöffel Worcestershire Sauce
  • 20 ml Apfelsaft (naturtrüb)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 10 ml Weißwein-Essig
  • 1 Teelöffel Honig
  • Salz, Pfeffer, Olivenöl
Besonderes Zubehör

Richtige Hot Wings sind so ziemlich das beste, schnelle Grill-Intermezzo, das es gibt. Die knusprigen Flügel grillst du von allen Seiten ordentlich an und lässt sie anschließend indirekt garziehen. Übergossen werden die Hühnerteile mit einer knallig scharfen Sauce aus Apfelsaft, Chili-Sauce, Essig, Worcestershire Sauce und Honig.

Dann heißt es Pullover ausziehen, Besteck und Manieren wegwerfen und mit den Händen loslegen. Wenn dein Gesicht nach dem Chicken-Snack nicht voll mit Sauce ist und brennt als wärst du in einen Busch Brennnesseln gefallen, hast du irgendwas nicht richtig gemacht. Es lohnt sich übrigens eine ganze Rolle Küchenkrepp in griffnähe zu haben.

Ein guter Tipp: Habe immer eine Packung der gerubbten Chicken Moppets im Kühlschrank parat, falls deine Kumpels spontan mit einem Kasten Bier vor der Tür stehen, oder die neue Nachbarin klingelt, weil sie sich gerne vorstellen würde. Wie lernt man sich denn bitte besser kennen, als beim Hot Wing essen? Genau, da wird sie auch keine Antwort haben – gern geschehen!

Extra Tipp

Sollte die Nachbarin wirklich klingeln und es muss ruckzuck gehen, kannst du die Wings nach dem Rubben auch direkt grillen ohne die Nacht über zu warten.

1
Knoblauch schälen, andrücken und zusammen mit Hot Sauce, Apfelsaft, Essig, Worcestershire Sauce und einem Schuss Wasser in einem Topf bei mittlerer Hitze auf 1/3 der Menge reduzieren. Anschließend kalt stellen.
2
Chicken Wings in einer Schüssel gründlich mit Öl und dann mit Rub einreiben, mit Klarsichtfolie abdecken und über Nacht in den Kühlschrank legen.
3
Am nächste Tag Grill auf höchste Temperatur aufheizen.
4
Hot Sauce auf dem Seitenkochfeld oder Herd bei niedriger Hitze aufwärmen.
5
Chicken Wings ca. 6 Minuten von allen Seiten kross angrillen. Brenner auf Minimum stellen, Wings aufs Warmhalterost legen und bei geschlossenem Deckel 10 Minuten nachgaren.
6
Knoblauch aus der Sauce entfernen und Chicken Wings mit der Hot Sauce übergießen. Sofort genießen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

27 BBQ-Rezepte
Kostenloses Rezeptheft:
27 BBQ-Rezepte
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben