Hühnersuppe mit Pekannüssen

Vorbereiten
10 Min.
Zubereiten
125 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Das amerikanische Urvolk Natchez nannte den Monat Februar „Nussmond“. In dieser Zeit wurden die Vorräte knapp, doch die Nüsse und Samen sorgten für das Überleben der Menschen. Diese leckere Suppe mit Hühnchen und Pekannüssen ist im Winter sicher auch heute noch heiß begehrt.

Zubereitungsschritte

1
Karotte, Zwiebel und Knoblauch schälen. Gemüse klein schneiden. Huhn waschen. Knoblauch halbieren und mit Huhn und Gemüse in einen großen Topf geben. Mit Wasser auffüllen, bis das Huhn komplett bedeckt ist. Mit Cayennepfeffer und Salz abschmecken. Topf auf mittlere Stufe erhitzen und ca. 2 Stunden köcheln lassen.
2
Huhn aus dem Topf nehmen und häuten. Fleisch lösen und zurück in den Topf geben. Pekannüsse halbieren, Dill hacken und hinzugeben. Auf niedriger Stufe 5 Minuten ziehen lassen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben