Indisches Butterhähnchen (Murgh Makhani)

Vorbereiten
4,25 Std.
Zubereiten
65 Min.
Niveau
Mittel

Mit der nachfolgenden Bestätigung stimme ich zu, dass mit mir über den ausgewählten Messenger kommuniziert wird und dafür meine Daten verarbeitet werden.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Zutaten für
  • 900 g Hähnchenbrust oder -schlegel
  • 1 Stück Ingwer ( etwa 5 cm groß)
  • 8 Knoblauchzehen
  • 4 Esslöffel Öl oder Ghee
  • 4 Körner Kardamom
  • 1 Zimtstange
  • 2 Nelken
  • 1/2 Teelöffel Bockshornkleeblätter (gehackt)
  • 650 g passierte Tomaten
  • 1 Esslöffel rotes Chilipulver
  • 1 Esslöffel Mandelmus
  • 1 Teelöffel Garam Masala
  • 1/2 Esslöffel Zucker oder Honig
  • 150 ml Sahne
  • 450 ml Wasser
  • 3 grüne Chilischoten
  • Salz
  • Koriander zum Garnieren
Für die Marinade
  • 200 g Naturjoghurt
  • 1 1/2 Teelöffel Bockshornkleeblätter (gehackt)
  • 1/2 Teelöffel Kurkuma
  • 1 Teelöffel Garam Masala
  • 1 1/2 Teelöffel Senföl
  • 1 1/2 Teelöffel Ingwerpaste
  • 1/2 Teelöffel Knoblauchpaste
  • 1 Esslöffel Zitronensaft

Das indische Butterhähnchen – Murgh Makhani – darf einige Stunden in einer pikanten Marinade ziehen, bevor es sich mit Tomaten, Sahne und aromatischen Gewürzen zu einem cremigen Pfannengericht verwandelt. Besonders lecker ist der indische Klassiker mit Reis und Naan-Brot, das du übrigens auch super gut selbst machen kannst. Wie es geht erfährst du hier.

1
Alle Zutaten für die Marinade in einer großen Schüssel vermischen. Hähnchen in grobe Stücke zerkleinern, mit der Marinade vermengen und 3-4 Stunden im Kühlschrank (am besten über Nacht) ziehen lassen.
2
Backofen auf 200 °C vorheizen. Hähnchenfleisch auf Schaschlik-Spieße spießen und im Ofen etwa 10 Minuten garen. Nach der Hälfte der Garzeit Hähnchenspieße drehen.
3
Für die Sauce Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Öl oder Ghee in einer großen Pfanne schmelzen. Kardamom, Nelken und Zimtstange hinzufügen und einige Minuten anrösten.
4
Grüne Chilischoten aufschneiden und zusammen mit Knoblauch und Ingwer in die Pfanne geben. Etwa 5 Minuten unter Rühren anbraten. Passierte Tomaten untermengen und mit Chilipulver und Salz würzen. Bei mittlerer Hitze 15-20 Minuten köcheln lassen.
5
Wasser und Mandelmus dazugeben. Kurz aufkochen lassen, dann Hitze reduzieren und weitere 15 Minuten köcheln lassen. Mit Zucker (oder Honig) und Bockshornkleeblättern würzen.
6
Hähnchenstücke in die Sauce geben und für 8-10 Minuten garen lassen. Garam Masala und Sahne unterrühren, nochmals 5 Minuten bei geringer Hitze erwärmen und auf Tellern anrichten. Mit Koriander garnieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

15 heiße Suppen für kalte Tage
Kostenloses Rezeptheft:
15 heiße Suppen für kalte Tage
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben