Buta Kimchi – japanisches Feierabendgericht mit Kimchi und Schweinefleisch

Vorbereiten
10 Min.
Zubereiten
10 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Kimchi ist aus der koreanischen und japanischen Küche nicht wegzudenken. Ähnlich, wie bei uns das Sauerkraut wird der Chinakohl mit Chili eingelegt, fermentiert und passt mit seiner milden Schärfe zu den verschiedensten Gerichten.

Bei „Buta Kimchi“ geht es um Schweinefleisch mit – genau, richtig erkannt – Kimchi. Dafür musst du nur das Fleisch und ein paar Frühlingszwiebeln kleinschneiden, anbraten, würzen und den Kimchi dazugeben. Ganz simpel und perfekt geeignet für dein asiatisches Feierabendmahl. Solltest du mal mehr Zeit haben, kannst du den Kimchi auch ganz easy selber machen.

Zubereitungsschritte

1
Schweinefleisch in Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln waschen und in 5 cm lange Stücke schneiden.
2
Sesamöl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch dazugeben und 3-4 Minuten braten.
3
Kimchi und Frühlingszwiebeln dazugeben und 2 Minuten mitbraten. Mit Sojasauce und Mirin ablöschen. Zucker und Sesam hinzufügen und 1 Minute unter ständigem Rühren weiter braten.
4
Buta Kimchi in Schüsseln füllen und sofort nach dem Braten servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben