Joghurt-Kranz mit Beeren und Minzzucker

Vorbereiten
10 Min.
Zubereiten
130 Min.
Niveau
Mittel

Mit der nachfolgenden Bestätigung stimme ich zu, dass mit mir über den ausgewählten Messenger kommuniziert wird und dafür meine Daten verarbeitet werden.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Zutaten für
Für den Sandteig
  • 6 Eier
  • 250 g Zucker
  • 1/2 Päckchen Vanillezucker
  • 250 g weiche Butter
  • 1/2 Bio-Zitrone
  • 250 g Mehl
  • 4 Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise(n) Salz
  • 1 Teelöffel Butter für die Form
  • 1 Esslöffel Mehl für die Form
Für die Füllung
  • 4 Blattgelatine
  • 50 g Zucker
  • 1/2 Bio-Zitrone
  • 300 ml Sahne
  • 300 g griechischer Joghurt
  • 400 g frische Beeren
  • Zitronenschale als Deko
Für den Minzzucker
  • 1 Bund Minze
  • 4 Esslöffel Zucker
Besonderes Zubehör

Ich liebe einen klassischen Frankfurter Kranz. Aber was macht man bloß sonst noch mit seiner Backform? Gerade im Sommer habe ich keine Lust auf schwere Buttercreme. Da kommt dieser herrliche Kranz mit Joghurtfüllung gerade recht. Er schmeckt sommerleicht, dank griechischem Joghurt, aber nicht zu sauer. Füll den Kranz einfach mit deinen Lieblingsbeeren. Der Minzzucker on top bringt extra Frische und dreht die herkömmliche Joghurt-Beeren-Kombination auf Links.

Extra Tipp

Du kannst den Kranz auch mit Pfirsichen, Ananas oder Mango füllen.

1
Backofen auf 160 °C vorheizen. Form einfetten und einmehlen.
2
Für den Teig Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Butter unterrühren. Zitronenschale abreiben und unterrühren. Mehl, Salz und Backpulver vermengen und unterheben.
3
Im heißen Ofen 60 Minuten Backen.
4
Für die Füllung Zitronenschale abreiben und mit griechischem Joghurt und Zucker verrühren.
5
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Ein paar Esslöffel Sahne erwärmen. Gelatine ausdrücken und mit einem Schneebesen unter die Sahne rühren.
6
Restliche Sahne steif schlagen. 1-2 EL geschlagene Sahne mit Gelatinemasse verrühren, dann Gelatinemasse unter die Sahne heben. Joghurtmischung unterheben. 15 Minuten kalt stellen.
7
Gebackenen Teig in drei Böden teilen. Untersten Boden mit Joghurt bestreichen, mit einer Schicht Beeren belegen, erneut Joghurt darübergeben und mit zweitem Boden besetzen. Wiederholen und obersten Boden aufsetzen.
8
Kranz mit restlicher Joghurtsahne einkleiden. Großzügige Klekse auf den obersten Ring setzen.
9
Für den Minzzucker Blätter abzupfen und mit Zucker im Mörser zu einer Paste zerreiben. Mit restlichen Beeren auf dem Kranz verteilen. Etwas Zitronenschale über den Kranz reiben und servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

15 Kuchenklassiker
Kostenloses Rezeptheft:
15 Kuchenklassiker
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben