Beerenstarker Johannisbeer-Käsekuchen mit Streuseln

Vorbereiten
30 Min.
Zubereiten
70 Min.
Niveau
Mittel

Beschreibung

Alle lieben Käsekuchen! Dieser Boden … hmmmm … diese Creme … göttlich …. oh, da sind Johannisbeeren drin … Endstufe der Köstlichkeit! Wem jetzt noch nicht das Wasser im Munde zusammenläuft, den wird spätestens die knusprige Decke aus süßen Streuseln in den 7. Käsekuchenhimmel befördern.

Noch nicht genug von den süß-sauren Früchtchen?

Zubereitungsschritte

1
Backofen auf 180 °C Ober-Unterhitze vorheizen. Springform einfetten.
2
Für den Boden und die Streusel Mehl mit Backpulver, Zucker, Mandeln, Vanillezucker und Salz vermengen. Butter in Stückchen hinzugeben und mit den Händen zu einem Teig verkneten.
3
Hälfte des Teiges in die Backform geben und mit den Fingern zu einem Boden festdrücken, dabei einen 1 cm hohen Rand ziehen. Restlichen Teig zwischen den Händen zu groben Streuseln verreiben, kaltstellen.
4
Für die Füllung Quark mit Puderzucker, Puddingpulver, Eiern und Zitronenschale cremig rühren. Sahne fast ganz steif schalgen und unter die Quarkmasse heben. Auf dem Boden verstreichen und mit Johannisbeeren bestreuen.
5
Marzipan grob hacken und unter die Streusel mischen. Auf den Johannisbeeren verteilen. Im heißen Ofen 50 - 55 Minuten backen. Ofen ausschalten und Kuchen weitere 15 Minuten darin stehen lassen. Auskühlen lassen und über Nacht kaltstellen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

veganMom

Anna

Vegan Mom


"In meinem Kopf war das selber herstellen von Eis und Joghurt etwas unfassbar kompliziertes - und auch dem Ergebnis habe ich nicht viel zugetraut. Mit der Elisa ist die ganze Unternehmung aber so spielend einfach das ich, nachdem ich ein paar Handgriffe getan habe, kaffeetrinkend dabei zusehen kann wie dieses wunderbare Maschinchen mir die leckersten Kreationen zaubert, dessen Endergebnis nicht auf selbstgemacht schließen ließe."

Beitrag lesen

Aus der Community

Lebst du auch für gutes Essen? Dann werde ein Teil unserer stetig wachsenden Community und zeige uns deine Lieblingsrezepte mit dem Hashtag

#mit gemacht

Nach oben
springlane - aus Liebe zum Kochen

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben