Käsemakkaroni mit Pancetta und Blumenkohl

Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
45 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

„Mac and Cheese“ wie die Amerikaner die cremigen Käsemakkaroni gerne nennen, sind nach einem langen Tag genau das Richtige, wenn man sich nach einem deftigen Sattmacher sehnt. Wir haben den Klassiker noch mit würzigem Pancetta und frischem Blumenkohl verfeinert.

Zubereitungsschritte

1
Backofen auf 200 °C vorheizen. Blumenkohl putzen und in kleine Röschen teilen. Diese in einer Schüssel mit Olivenöl, Salz und Pfeffer vermengen, bis alle Blumenkohlröschen mit einem Ölfilm bedeckt sind. Anschließend auf einem Backblech verteilen und für 25 Minuten im Backofen garen.
2
Währenddessen in einem Topf gesalzenes Wasser zum Kochen bringen und die Nudeln für 10 Minuten bissfest garen. Anschließend abseihen und beiseitestellen. Währenddessen die Nudeln kochen Cheddar und Parmesan reiben.
3
Frühlingszwiebeln waschen, in feine Ringe schneiden und die weißen von den grünen Teilen trennen. Anschließend die weißen Frühlingszwiebelringe zusammen mit dem Pancetta in einer Pfanne für 5 Minuten knusprig braten. Danach aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.
4
In der gleichen Pfanne die Butter schmelzen, das Mehl hinzufügen und 2 Minuten kräftig rühren. Ganz langsam die Milch unterrühren, bis sich die Komponenten zu einer Sauce verbinden. Brühe hinzufügen und 2 Minuten köcheln lassen, bis eine dickflüssige Konsistenz entsteht. Anschließend vom Herd nehmen, Cheddar und Parmesan unterrühren und mit Salz sowie Pfeffer abschmecken.
5
Die Nudeln, den Pancetta mit den Frühlingszwiebel und 3/4 des Blumenkohls mit der Käsesauce vermischen und anschließend in die Auflaufform füllen. Den restlichen Blumenkohl darüber verteilen und 5 Minuten im Backofen erwärmen. Mit den übrigen Frühlingszwiebeln garnieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben