Käsesauce

Käsesauce läuft über grüne Bandnudeln, die auf einem schwarzen Teller serviert werden.
Vorbereiten
5 Min.
Zubereiten
10 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Käsehunger? Dann hilft nur cremige Käsesauce! Nach Feierabend darf es auch gerne mal deftig und warm sein. Deshalb ist die Kombi aus Sauce und Käse perfekt. Während die Pasta in sprudelndem Salzwasser al dente kocht, rührst du einfach eine klassische Mehlschwitze an und mischt etwas Käse unter. Wenn du ein paar verschieden Sorten im Kühlschrank hast, dann mixe sie gerne – so wird deine Käsesauce noch aromatischer. In nur 15 Minuten kannst du die würzige Sauce über deine Pasta gießen und genießen! Und wenn dir nicht nach Pasta ist, kannst die Sauce auch einfach als Käsedip zu Nachos und Co. vernaschen!

Unser Tipp

Kochen leicht gemacht

Bist du bereit für edle Multitalente? Mit unserem 4-teiligen Edelstahl Topfset by Tim Mälzer bist du für jede Küchen-Action bestens ausgestattet.

Jetzt ansehen

 

Zubereitungsschritte

1
Bergkäse reiben.
2
Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze zerlassen, Mehl dazugeben und anschwitzen. Milch unter stetigem Rühren hinzugeben und bei mittlerer Hitze zum Köcheln bringen, bis sie leicht eindickt.
3
Käse einrühren und mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.
4
Sauce zu Pasta oder als Dip servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Käsesauce läuft über grüne Bandnudeln, die auf einem schwarzen Teller serviert werden.

Extra Tipp

Für mehr Aroma, kannst du 50 g Bergkäse durch Cheddar ersetzen und eine kleine rote Chilischote unter die Sauce mischen.

Nach oben
Nach oben