Schokoladige Kaktus-Cupcakes

Vorbereiten
140 Min.
Zubereiten
15 Min.
Niveau
Mittel

Klicke auf „Kontakt anlegen”. Schicke anschließend eine WhatsApp-Nachricht mit „Start” an diesen Kontakt und los geht’s!

Kontakt anlegen
Häufige Fragen
Zuaten für
Für die Kakteen
  • 300 g Oreo-Kekse
  • 250 g Frischkäse
Für den Cupcake-Boden
  • 1 Ei
  • 3 Esslöffel Milch
  • 2 Esslöffel Pflanzenöl
  • 60 ml Kaffee
  • 90 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 20 g Backkakao
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise(n) Salz
Für die Glasur
  • 300 g Puderzucker
  • 2 Esslöffel Ahornsirup
  • 4 Esslöffel Milch
  • 30 Tropfen grüne Lebensmittelfarbe
  • 1 Tropfen schwarze Lebensmittelfarbe
Zum Garnieren
  • 6 Teelöffel Nuss-Nougat-Creme
  • weiße Streusel
  • 6 Zuckerperlen
  • rosa Fondant
Besonderes Zubehör

Dein kleiner grüner Kaktus steht draußen am Balkon, hollari, hollari, hollaro! Was brauchst du große Torten, was brauchst du Sahne schon, hollari, hollari, hollaro! Und wenn ein Bösewicht was ungezog’nes spricht, dann holst du deinen Kaktus und der sticht, sticht, sticht …

Okay … wirklich stachelig sind die kleinen grünen Cupcakes dann glücklicher Weise doch nicht. Aber zum Verwechseln ähnlich sehen sie ihren botanischen Verwandten im Blumentopf schon – dank grüner Zuckerglasur, Brownie-Erde und weißen Streusel-Stacheln. Na, bist du eine mutige Naschkatze und traust dich in die süße Zimmerpflaze hineinzubeißen?

1
Für die Kakteen Oreo-Kekse im Food Processor fein zerkleinern. In einer Schüssel mit Frischkäse zu einer cremigen, homogenen Masse vermengen und großzügig in die Cannelés-Formen füllen. Überschüssige Masse mit einem Spachtel abziehen, sodass eine glatte Oberfläche entsteht. Mindestens 1 Stunde einfrieren.
2
Für die Glasur alle Zutaten zu einer zähflüssigen Masse verrühren, die gerade so vom Löffel läuft. Bei Bedarf Milch- oder Puderzuckermenge anpassen und Glasur beiseitestellen.
3
Für die Garnitur Fondant dünn ausrollen und für jeden Kaktus-Cupcake eine Blume ausstechen. In der Mitte leicht anfeuchten und je eine Zuckerperle als Blütenstempel in den ausgestochenen Fondant drücken.
4
Cannelés aus der Silikonform stürzen und sofort mit Glasur überziehen. Zügig Streusel darauf verteilen und jeweils mit einer Blüte garnieren. Cannelés erneut mindestens 1 Stunde einfrieren.
5
Für die Cupcake-Böden Ofen auf 180 °C vorheizen. Ei, Milch und Öl verquirlen. Kaffee nach und nach unterrühren. In einer großen Schüssel restliche, trockenen Zutaten mischen und mit Ei-Kaffee-Mix zu einem glatten Teig vermengen. In Cupcake-Förmchen füllen und im heißen Ofen ca. 25 Minuten backen. Kurz auskühlen lassen.
6
Cupcakes aus den Förmchen lösen. Runden, oberen Teil bis zum Förmchenrand gerade abschneiden und zerbröseln. Untere Cupcaketeile als Kakteenböden in kleine Schälchen setzen und teelöffelweise mit Nuss-Nougat-Creme bestreichen.
7
Cannelés mittig auf Böden setzen, äußeren Rand mit Bröseln bestreuen und Kakteen sofort servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

15 Kuchenklassiker
Kostenloses Rezeptheft:
15 Kuchenklassiker
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen
Hier registrieren

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben