Karibischer Hähnchen-Eintopf

Vorbereiten
140 Min.
Zubereiten
50 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Zubereitungsschritte

1
Für die Gewürzpaste Knoblauch und Kräuter grob hacken und in einen Mixer oder Food Processor füllen. Mischung zusammen mit Zitronensaft fein pürieren. Ggf. noch etwas Wasser hinzufügen.
2
Zwiebel und Tomate fein würfeln. Chili in Ringe schneiden. Karotte schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Hähnchen zerkleinern und in einer Schüssel mit Limettensaft beträufeln. Schüssel mit kaltem Wasser auffüllen, Hähnchen waschen und Wasser abgießen.
3
Hähnchen trocken tupfen und mit dem Gemüse, Salz, Paprikpulver, 1/4 TL der grünen Gewürzpaste (den Rest in einem luftdichten Behälter kühl aufbewahren), Thymian und Pfeffer in einer großen Schüssel vermengen. Mit Klarsichtfolie abdecken und für mind. 2 Stunden (am besten über Nacht) im Kühlschrank ziehen lassen.
4
In einem großen Topf Öl erhitzen, Zucker auf dem Boden verteilen und (ohne zu rühren) karamellisieren lassen. Wenn der Zucker eine goldbraune Farbe annimmt, marinierte Hähnchenstücke hinzufügen und rundherum anbraten. Temperatur reduzieren, Topf abdecken und Hähnchen ca. 15 Minuten garen lassen.
5
Anschließend Deckel abnehmen und Hitze erhöhen. Die restliche Marinade, Ketchup und Hühnerbrühe hinzufügen. Nochmal 20-25 Minuten köcheln lassen, bis das Hähnchenfleisch zart ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit gehackter Petersilie servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben