Karotten-Nuss-Gugelhupf

Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
15 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Dass sich Gemüse nicht nur im Salat wunderbar macht, sondern auch im Kuchen, beweist klassischer Karottenkuchen ja Biss für Biss. Aber immer nur zur Kastenform greifen? Wieso nicht auch mal übertreiben und dem orangefarbenen Gemüse ein neues Gewand verpassen? Und dann auch noch einen nussigen Mitspieler? Beim Topping kannst du deiner Kreativität dann freien Lauf lassen – bei unserem Karotten-Nuss-Gugelhupf haben wir den Kuchen nach dem Backen mit einer Frischkäse-Glasur überzogen und zum Abschluss mit Pekannüssen dekoriert. Hier die Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Zubereitungsschritte

1
Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Backform mit etwas Öl einfetten und mit Mehl bestäuben.
2
Mehl, Backpulver, Natron, Zimt, Ingwer und Salz in einer mittelgroßen Schüssel miteinander vermengen. Die Karotten raspeln, die Pekannüsse hacken und in einem weiteren Behälter mit den Kokosraspeln sowie den Cranberries vermischen.
3
In einer dritten Schüssel Zucker und Butter mit dem Schneebesenaufsatz der Küchenmaschine auf hoher Stufe aufschlagen. Die Eier nacheinander in die Zucker-Butter-Mischung schlagen und solange weiterrühren, bis eine homogene Masse entsteht.
4
Die Vanilleschote auskratzen und das Mark zu der Zucker-Masse geben, Geschwindigkeit reduzieren, weiterrühren und schrittweise die Mehl-Backpulver-Mischung hinzugeben. Zuletzt die Masse aus geraspelten Möhren und Pekannüssen auf niedriger Stufe unterrühren.
5
Kuchen für 45-55 Minuten im heißen Ofen backen. Stäbchenprobe machen und einige Minuten auskühlen lassen. Fertigen Kuchen aus der Backform stürzen und vollständig auskühlen lassen.
6
Für die Glasur den Frischkäse mit dem Ahornsirup solange verrühren, bis eine fluffige Masse entsteht. Den Puderzucker unterheben und weitere 3 Minuten mit einem Handrührgerät glatt rühren. Die Glasur sollte luftig und glänzend werden.
7
Den abgekühlten Kuchen glasieren und dabei die Cremehaube an den Seiten herunterträufeln lassen. Mit Pekannnüssen verzieren und servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Unser Tipp

Back dich glücklich!

Mit Küchenmaschine Karla zauberst du jeden Tag sensationelle Torten, Tartes und Co. Von Rühren, Kneten bis Schlagen – dank 800 Watt starkem Motor und 8 Stufen Rührpower wird jede Herausforderung zur Leichtigkeit.

Jetzt ansehen

Nach oben
Nach oben