Kartoffel-Käse-Muffins

Vorbereiten
5 Min.
Zubereiten
20 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Was macht man aus übrig gebliebenem Kartoffelpüree oder Stampfkartoffeln vom Vortag? Zum Beispiel diese herzhaften Kartoffel-Muffins. Eine ideale Beilage zu deftiger Hausmannskost, die natürlich mit frisch gekochten Kartoffeln genauso gut schmeckt.

Zubereitungsschritte

1
Ofen auf 200 °C vorheizen. Die Muffinform leicht einfetten.
2
Kartoffelpüree mit den Eiern, 150 g Käse, Schnittlauch und Schinken vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3
Kartoffel-Käse-Mischung auf die Muffinformen verteilen. Mit dem restlichen Käse bestreuen.
4
Die Muffins für ca. 20 Minuten backen, bis die Kruste goldbraun ist. 5 Minuten auskühlen lassen, dann mit einem Löffel oder Messer vorsichtig aus der Form lösen. Mit einem Klecks Crème fraîche und etwas Schnittlauch servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben