Cremiges Kartoffelpüree mit gebratenem Fenchel

Vorbereiten
10 Min.
Zubereiten
25 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Gleich hat euer letztes Stündlein geschlagen, ihr lieben Kartoffeln. Dann kommt der Moment des Zerdrückens – mit dem Kartoffelstampfer. Aber keine Angst ihr kleinen Ungleichrunden, aus euch wird mal ein ganz cremiges Püree. Sahne, Milch und Butter helfen euch dabei. Nehmt ihr dann noch den gebratenen Fenchel in eure Mitte,  hängt ihr schnöde Salzkartoffelnbeilagen locker ab.

Zubereitungsschritte

1
Kartoffeln in gesalzenem Wasser 20-25 Minuten weich garen. Abseihen, pellen und abgedeckt beiseitestellen.
2
Fenchel längs halbieren, Strunk entfernen und in dünne Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken.
3
Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Fenchel ca. 15 Minuten braten, bis er weich ist. Knoblauch hinzufügen und weitere 2 Minuten braten. Pfanne beiseitestellen.
4
Butter, Sahne und Vollmilch zu den Pellkartoffeln geben und mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken. Gebratenen Fenchel untermischen. Mit Salz, Pfeffer und Fenchelsamen würzen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben