Kartoffelrolle mit Kräuter-Nuss-Füllung

Vorbereiten
40 Min.
Zubereiten
60 Min.
Niveau
Mittel

Beschreibung

Gewöhnliche Kartoffelklöße können einpacken. Ein Bissen von diesen Kartoffeln und du bist völlig von der Rolle! Gefüllt mit frischer Petersilie und zweierlei Nüssen, macht sich die Kartoffelbeilage neben Fleisch, Fisch und Co. richtig gut – schmeckt aber auch ohne Begleitung einfach nur herrlich.

Zubereitungsschritte

1
Für den Kartoffelteig Kartoffeln in reichlich gesalzenem Wasser ca. 20 Minuten weich kochen. Abseihen, etwas auskühlen lassen und pellen.
2
Kartoffeln mit der Kartoffelpresse zerdrücken. Mit Kartoffelmehl, Maisgrieß, Ei und 100 g Parmesan zu einem glatten Teig vermengen. Wenn der Teig zu weich ist, noch etwas Kartoffelmehl dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen, beiseitestellen.
3
Für die Füllung Walnüsse und Mandeln hacken. Petersilienblätter von den Stängeln zupfen und hacken, 2 EL beiseitelegen. Nüsse und Petersilie miteinander vermischen.
4
Backpapier auf der Arbeitsfläche auslegen und mit Mehl bestäuben. Kartoffelteig rechteckig auf ca. 0,5 cm Dicke ausrollen. Füllung darauf verteilen und Teig vorsichtig mithilfe des Backpapiers aufrollen.
5
Küchentuch anfeuchten. Kartoffelrolle fest im Küchentuch einschlagen und beide Enden mit Küchengarn fest verschließen.
6
In einem großen Topf reichlich gesalzenes Wasser zum Kochen bringen. Kartoffelrolle hineinlegen, sodass sie vollständig mit Wasser bedeckt ist und ca. 45-60 Minuten köcheln lassen.
7
Kartoffelrolle aus dem Tuch wickeln und mit restlicher Petersilie und restlichem Parmesan bestreuen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben