Kassler im Blätterteigmantel

Vorbereiten
150 Min.
Zubereiten
30 Min.
Niveau
Mittel

Mit der nachfolgenden Bestätigung stimme ich zu, dass mit mir über den ausgewählten Messenger kommuniziert wird und dafür meine Daten verarbeitet werden.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Zutaten für
Für das Kassler
  • 800 g Kassler am Stück
  • 3 Esslöffel feiner Senf
  • 150 g Prosciutto in Scheiben
  • 1 Rolle Blätterteig
  • 1 Eigelb
Für das Püree
  • 400 g mehligkochende Kartoffeln
  • 30 ml Sahne
  • 60 g Butter
  • 50 g geriebener Parmesan
  • 3 Teelöffel grober Dijon-Senf
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund Petersilie
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
Für das Sauerkraut
  • 400 g Sauerkraut
  • 1 Esslöffel Butter(schmalz)
  • 30 ml Weißwein
  • 4 Wacholderbeeren
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz, Pfeffer
Besonderes Zubehör
  • Frischhaltefolie

Ich freue mich jedes Jahr wieder auf die Kassler-Saison. Na gut, Kassler gibt es das ganze Jahr, aber die meisten Rezepte sind dann doch deftig winterlich. Meine Großmutter konnte fantastische Kassler Gerichte kochen. Einer meiner absoluten Favoriten war immer ein krosses Kassler-Karree aus dem Backofen, dazu fluffiges Kartoffelpüree und Sauerkraut. Die Zeiten sind etwas vorangeschritten, Gerichte werden anders gekocht und präsentiert als noch vor 20 Jahren. Darum war es an der Zeit, die gute Hausmannskost auf ein neues Level zu katapultieren.

Die Zubereitung ist eine Mischung aus einem klassischen Beef-Wellington und einer Sushirolle. Herzhaft salziger Prosciutto bildet die äußere Schicht. Darunter liegt ein weiches Kartoffel-Parmesan-Püree und Weißweinsauerkraut. Das Herzstück bildet das kross angebratene Kassler. Alle Komponenten werden zu einer Rolle geformt, mit Blätterteig ummantelt und braun gebacken. Ein ganzes Gericht in einer Rolle.

Extra Tipp

Achte darauf, dass der Prosciutto keine Risse hat. Sonst kann Flüssigkeit auslaufen und den Blätterteig aufweichen. Schließe Löcher notfalls mit einer Extrascheibe.

1
Kartoffeln schälen und vierteln. Knoblauch schälen und zusammen mit den Kartoffeln in einem Topf mit reichlich Wasser auf hoher Stufe ca. 15 Minuten weichkochen.
2
Wasser abgießen und zusammen mit Sahne, Butter, Parmesan, Salz, Pfeffer und Muskatnuss pürieren.
3
Wacholderbeeren mit der Messerseite zerdrücken und zusammen mit Lorbeerblatt und Sauerkraut in Butterschmalz auf mittlerer Hitze ca. 5 Minuten anrösten. Mit Weißwein ablöschen und 10 Minuten auf kleiner Hitze köcheln lassen. Beeren und Blatt entfernen. Petersilie hacken, untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4
Ofen auf 150 °C vorheizen.
5
Kassler in einer Pfanne bei mittelstarker Hitze in Butterschmalz von allen Seiten ca. 10 Minuten anrösten.
6
Kassler in der Pfanne von allen Seiten mit Senf bepinseln und für 15 Minuten unter Alufolie in den Ofen geben.
7
Frischhaltefolie auf der Arbeitsplatte ausrollen und den Prosciutto darauf in 2 Reihen überlappend nebeneinander auslegen. Schinken gleichmäßig mit Kartoffelpüree bestreichen. Dabei an den Rändern 3 cm freilassen. Sauerkraut gründlich ausdrücken und auf dem Püree verteilen. Kassler in die Mitte setzen und leicht andrücken.
8
Aus den Zutaten mit Hilfe der Folie eine Rolle formen (Folie nicht mit einrollen). Die Seiten wie ein Bonbon zusammendrehen und 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
9
Backofen auf 200 °C vorheizen.
10
Blätterteig auslegen. Kassler aus der Folie nehmen, auf den Teig legen, einschlagen und überstehenden Teig abschneiden. Seiten wie ein Geschenk einschlagen. Kassler in Blätterteig in Klarsichtfolie einschlagen, Seiten verdrehen und nochmals 30 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen.
11
Eigelb verquirlen und Blätterteig einpinseln. Kassler auf einem Backblech im Ofen ca. 20 Minuten backen, bis der Blätterteig goldbraun ist.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

15 heiße Suppen für kalte Tage
Kostenloses Rezeptheft:
15 heiße Suppen für kalte Tage
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben