Kasslerpfanne mit Aprikosen-Creme

Vorbereiten
20 Min.
Zubereiten
20 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Diese Kasslerpfanne ist nicht nur im Handumdrehen gemacht, sondern schmeckt auch noch unglaublich lecker. Kartoffeln, Kassler und Bohnen sind immer ein Garant für solide, herzhafte und schmackhafte Hausmannskost. Parmesan veredelt das Gericht und fruchtige Aprikosencreme ist das i-Tüpfelchen auf deinem Pfannengericht.

Wenn du schon mal dabei bist, koche ein oder zwei Portionen mehr. Die Zutaten ziehen im Kühlschrank nochmal richtig durch und schmecken die nächsten beiden Tage noch besser!

Extra Tipp

Falls du es etwas schärfer magst, gib der Aprikosencreme einfach Sriracha-Sauce oder Chilipulver hinzu.

Zubereitungsschritte

1
Kartoffeln schälen und achteln. Enden der Bohnen abschneiden, Kassler in dicke Würfel schneiden, Zwiebeln schälen und fein hacken.
2
Kartoffeln mit einem Schuss Öl auf mittlerer Stufe ca. 7 Minuten anrösten. Thymian, Zwiebeln und Kassler dazugeben und bei starker Hitze 3 Minuten anbraten.
3
Fond angießen, Bohnen mit in die Pfanne geben und auf mittlerer Hitze ca. 6 Minuten einkochen lassen. Parmesan reiben und in die Pfanne geben. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
4
Abrieb der Zitrone mit Crème fraîche und Marmelade verrühren. Mit einem Schuss Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und auf die Kasslerpfanne geben.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben