Kirsch-Limonade mit Ahornsirup und Limetten

Vorbereiten
3,25 Std.
Zubereiten
10 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Die Kirschen in Nachbars Garten schmecken angeblich immer besser. Ach ja? Deine fruchtig frische Kirsch-Limonade wird so schnell kein Nachbar übertreffen! Ein paar kleine, aber wirkungsvolle Twists in der Zubereitung verleihen dem Sommergetränk seinen einzigartigen Geschmack. Zucker wird durch Ahornsirup ersetzt, der wunderbar mit den süßen Kirschen harmoniert. Anstelle von Zitronen haben Limetten ihren großen Auftritt.  Mit etwas Mineralwasser aufgegossen, entsteht im Nu ein herrlich aromatischer Durstlöscher für die nächste Gartenparty – und die Nachbarn sind natürlich herzlich eingeladen!

Zubereitungsschritte

1
Kirschen waschen, entsteinen und grob zerkleinern.  
2
Wasser zusammen mit den Kirschen in einem Topf aufkochen. Bei mittlerer Hitze 15 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und kurz abkühlen lassen.  
3
Schale einer Limette abreiben. Limetten auspressen.  
4
Kirschen, Limettenabrieb, Limettensaft und Ahornsirup in einen Standmixer geben und fein pürieren. Im Kühlschrank vollständig abkühlen lassen.  
5
Für die Limonade Kirschsirup mit Mineralwasser aufgießen und umrühen. Gläser mit Eiswürfeln, Kirschen und Limettenscheiben dekorieren. Limonade eisgekühlt servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Unser Tipp

Greta schenkt aus

Von selbstgemachter Limonade über Eistee bis zur Bowle – Getränkespender Greta serviert alles frisch vom Zapfhahn. Der Behälter im Mason Jar Design stillt mit einem Fassungsvermögen von 5 Litern nicht nur deinen Durst, sondern auch den deiner Gäste. Einfach einfüllen und loszapfen.

Jetzt ansehen

Nach oben
Nach oben