Klassisches Schokoladensoufflé

Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
20 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Etwas Höheres als ein Soufflé kann aus Schokolade wahrscheinlich nicht werden. An die luftig-leichte Konsistenz eines warmen Schokosoufflés kommt jedenfalls nicht viel ran. Es selbst herzustellen ist gar nicht so schwer, wie du vielleicht glaubst.

Zubereitungsschritte

1
Backofen auf 180 °C vorheizen. Butter schmelzen und Förmchen damit auspinseln. 5 Minuten in den Kühlschrank stellen und erneut mit flüssiger Butter einfetten. Mit etwas Zucker einzuckern.
2
Speisestärke in die Milch rühren und in einem kleinen Topf aufkochen. Schokolade in kleine Stücke brechen und in eine Schüssel geben. Mit heißer Milch übergießen und rühren, bis sich die Schokolade vollständig aufgelöst hat. Eigelbe unterrühren.
3
Eiweiße mit restlichem Zucker zu festem Schnee schlagen. 1 EL Eischnee in die Grundmasse geben, um sie aufzulockern. Dann restliche Masse in den Eischnee geben und vorsichtig unterheben.
4
Förmchen zu 3/4 mit der Masse füllen und für ca. 20 Minuten im heißen Ofen backen. Mit je 1 TL Crème fraîche servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben