Kleine Nutella-Cheesecakes aus fluffiger Frischkäse-Creme

Vorbereiten
4,5 Std.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Sehen sie nicht hübsch aus die Kleinen? Die fluffige Creme aus Nutella und Frischkäse macht sich einfach gut auf dem nussigen Keksboden. Und das Beste: Diese kleinen Kunstwerke brauchen weder Ofen noch Springform, sondern lediglich ein ruhiges Plätzchen im Kühlschrank.

Zubereitungsschritte

1
Kekse mit einem Food Processor oder Standmixer zu feinen Krümeln zerkleinern. Mit sehr weicher Butter, 3 EL gehackten Haselnüssen und 1 EL Nuss-Nougat-Creme vermischen, bis eine sandige, feuchte Masse entsteht.
2
Die Muffinförmchen mit Frischhaltefolie auslegen und in jedem Förmchen je 1 EL der Keksmasse zu einem Boden festdrücken. Förmchen in den Kühlschrank stellen.
3
Den Frischkäse mit Puderzucker cremig schlagen und die restliche Nuss-Nougat-Creme unterrühren, bis sich alles verbunden hat.
4
Muffinförmchen aus dem Kühlschrank holen und jeweils 2/3 hoch mit der Frischkäse-Creme befüllen. Törtchen für mind. 4 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.
5
Küchlein aus den Formen stürzen. Sahne schlagen und jedes Törtchen mit einem Klecks Schlagsahne und Haselnüssen bestreut servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben