Knöpfle mit Erbsen und rotem Pesto

Vorbereiten
10 Min.
Zubereiten
15 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Das Knöpfle ist der kleine Bruder vom Spätzle. Kommt hier aber mit knackigen Erbsen und hausgemachtem Pesto serviert ganz groß raus.

Zubereitungsschritte

1
Für das Pesto Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Zusammen mit Knoblauch und getrockneten Tomaten in einem Mixer zu einer feinen Masse pürieren. Falls du keinen Mixer hast, kannst du auch einen Pürierstab verwenden. Nach Bedarf etwas Olivenöl hinzufügen.
2
Erbsen aus der Schale lösen, waschen und abtropfen lassen. Kresseblätter vorsichtig abschneiden. Estragon fein hacken.
3
1 EL Butter und 1 EL Öl in einer großen Pfanne erwärmen. Knöpfle darin nach Packungsanleitung kross braten und in eine Schüssel füllen.
4
Dieselbe Pfanne mit der restlichen Butter erhitzen. Erbsen hinzufügen und kurz anbraten. Mit Wasser ablöschen und 3-5 Min köcheln lassen. Mit Estragon, Salz, Pfeffer, Zitronenschale und -saft abschmecken.
5
Knöpfle untermengen. Anschließend auf Tellern verteilen und mit Kresse und einem Klecks Pesto garnieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Unser Tipp

Der passende Wein

Primitivo ist sicherlich kein simpler Wein (der Name ist darauf zurückzuführen, dass die Rebe im Herbst als erste reif ist). Es handelt sich hier um eine süditalienische Spezialität, die eine angenehme Würze hat und deren Tannine schön weich und abgerundet sind. Passt perfekt zum mediterranen Hauch dieses Rezepts!

Jetzt ansehen
Nach oben
Nach oben