Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
10 Min.
Niveau
Leicht

Mit der nachfolgenden Bestätigung stimme ich zu, dass mit mir über den ausgewählten Messenger kommuniziert wird und dafür meine Daten verarbeitet werden.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Zutaten für
  • 500 g Lamm- und Rinderhack, gemischt
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1/2 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Paprikapulver
  • Salz und Pfeffer
  • 250 g Tahinipaste
  • 3 Esslöffel frischen Zitronensaft
  • 3 Esslöffel lauwarmes Wasser
Besonderes Zubehör

Das orientalische Äquivalent zu unserer guten, alten Frikadelle ist Köfte. Der Klassiker der türkischen Küche wird aus ultra aromatischem Lamm- und Rinderhackfleisch gemacht. Dazu kommen Knoblauch, Petersilie, Zwiebeln und ein paar Gewürze. Mehr braucht’s für richtig töfte Köfte nicht … höhö! Den idealen Dip für die würzigen Hackbällchen rührst du dir aus Tahini, Wasser und Zitronensaft zusammen. Tahini ist eine Paste aus feingemahlenen Sesamkörnern und in der Orientküche einfach unersetzbar. Sie ist außerdem eine wichtige Grundzutat für unser heißgeliebtes Hummus.

Es gibt zwei Varianten von Tahini: die milde und die kräftige. Für ein mildes Tahini werden geschälte Sesamkörner verwendet, für die kräftige Version ungeschälte.

In vielen Rezepten wird das Hackfleisch mit Ei und Brot gemixt. Das kannst du dir bei den guten, traditionellen Köfte aber guten Gewissens sparen.

Extra Tipp

Gutes Lammhack findest du in türkischen Metzgereien, die oft in türkischen Supermärkten integriert sind.

1
Eine Grillseite auf maximale direkte und die andere Seite auf indirekte Hitze vorbereiten.
2
Für die Köfte Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Petersilie fein hacken. Hackfleisch mit Zwiebel, Knoblauch, Gewürzen und der Hälfte der Petersilie mischen. In gleich große Portionen teilen und pro Spieß drei längliche Fleischrollen um die Spieße drücken.
3
Für den Dip die Tahinipaste mit lauwarmem Wasser und Zitronensaft anmischen, bis sie eine cremige, glatte Konsistenz hat. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4
Köfte etwas einölen und von jeder Seite etwa 5 Minuten direkt grillen. Dann etwa 5 weitere Minuten indirekt gar ziehen lassen.
5
Köfte-Spieße mit Tahini Dip servieren und mit Petersilie garnieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

27 BBQ-Rezepte
Kostenloses Rezeptheft:
27 BBQ-Rezepte
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben