Kohlrabi-Kartoffel-Lasagne

Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
60 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Ehrlich gesagt: Mit einer Lasagne im klassischen Sinne hat dieses Rezept nicht mehr viel zu tun. Für die Namensgebung sorgen die dünnen Kohlrabi- und Kartoffelscheiben, die die italienischen Pastaplatten ehrwürdig ersetzen und dem mediterranen Klassiker einen bodenständigen Twist geben.

Also ist es dennoch berechtigt, den Titel „Lasagne“ zu missbrauchen – denn dieser überbackene Traum ist mehr als Auflauf.

Zubereitungsschritte

1
Kohlrabi und Kartoffeln putzen, schälen und mit dem Allesschneider in dünne Scheiben hobeln.
2
Zwiebeln und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Hackfleisch 2-3 Minuten in Rapsöl anbraten, Zwiebeln und Knoblauch dazu geben und kurz mit braten.
3
Passierte Tomaten dazugeben und ca. 20 Min. köcheln lassen, bis die Flüssigkeit reduziert ist. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4
Schmand mit Milch und Ei zu einer glatten Masse verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
5
Oregano waschen, Blättchen vom Zweig lösen und fein hacken. In die Sauce geben.
6
Backofen auf 180° C vorheizen. Kohlrabi, Kartoffeln, Sauce und Schmandmasse abwechselnd in der Auflaufform schichten.
7
Mozzarella auseinander zupfen und auf dem Auflauf verteilen. Im heißen Ofen ca. 20 Min. backen. Pinienkerne auf den Auflauf streuen und weitere 10 Min. backen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben