Kohlrabicremesuppe mit Brotsticks und Pekannüssen

Kohlrabicremesuppe
Vorbereiten
25 Min.
Zubereiten
30 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Für den Klassiker unter den Cremesuppen musst du nicht ewig in der Küche stehen. Die Suppe ist im Handumdrehen fertig – Gemüse schnibbeln, kochen, pürieren und schon kann losgelöffelt werden. Mit den Brotsticks und Pekannüssen pimpst du das Süppchen und sie wird schön crunchy.

Zubereitungsschritte

1
Kohlrabi, Kartoffeln und Zwiebeln schälen und grob würfeln. Eine Handvoll Kohlrabiwürfel zur Seite legen.
2
Butter in einem Topf zerlassen, Zwiebelwürfel darin bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten andünsten. Kohlrabi- und Kartoffelwürfel kurz mitdünsten. Mit Gemüsebrühe aufgießen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 25 Minuten köcheln lassen.
3
Brotscheiben in dicke Streifen schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen und Brotsticks kurz darin schwenken.
4
Pekannüsse zerkleinern, restliche Kohlrabiwürfel feiner würfeln, Petersilie fein hacken und die gerösteten Brotsticks auf Küchenpapier abtropfen lassen.
5
Schlagsahne zur Suppe geben, mit dem Stabmixer pürieren. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Brotsticks, Pekannüssen, Kohlrabiwürfel, Petersilie und Öl garnieren und servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Kohlrabicremesuppe
Nach oben
Nach oben