Power auf die Hand: Kokos-Energieriegel mit Chia

Kokos-Energieriegel mit Chia
Vorbereiten
10 Min.
Zubereiten
60 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Eine Handvoll Energie für Kokos-Fans: Bei diesem exotischen Riegel kuscheln sich Kürbiskerne, Leinsamen, Walnüsse, Pistazien, Chia Samen, Rosinen und Datteln eng zusammen und verbinden sich mit Kokosöl zu einem köstlichen Snack, den Liebhaber der exotischen Nuss nicht verpassen sollten. Nebenbei sorgen reichlich Kokosraspeln im Inneren, für den nötigen Knusper-Effekt und den Geschmack nach Urlaub.

Noch mehr Power? Diese 8 knusprigen Energieriegel laden deine Kraftreserven schnell wieder auf.

Zubereitungsschritte

1
Rechteckige Backform mit Backpapier auslegen.
2
Ein wenig von allen trockenen Zutaten zur Seite legen. Die restlichen Zutaten, bis auf Rosinen, Datteln und Kokosöl im Food Processor mixen. Nach und nach Datteln und Rosinen zugeben, bis eine klebrige Masse entsteht. Kokosöl schmelzen. Langsam zugeben und weiter mixen, bis die Masse sämiger wird.
3
Die restlichen Zutaten mit einem Löffel unter die Masse mischen.
4
Masse in der Backform ausstreichen und für mindestens 1 Stunde kaltstellen. Anschließend mit einem Messer zu Riegeln portionieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Kokos-Energieriegel mit Chia

Extra Tipp

Wenn du es gern fruchtig magst, kannst du auch 2-3 Datteln weniger verwenden und stattdessen die gleiche Menge getrocknete Aprikosen klein hacken und unter die fertige Masse mischen, bevor du sie in die Form streichst.

Nach oben
Nach oben