Cremig & exotisch: Kokos-Kartoffel-Suppe mit Pumpernickel-Crumble

Vorbereiten
10 Min.
Zubereiten
50 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Kokos und Kartoffel sind ein hervorragendes Paar. In einem cremigen Süppchen ergänzen sich die beiden perfekt und vereinen auf dem Löffel einen deutschen Klassiker mit dem Geschmack nach Urlaub. On top gibt’s würzigen Pumpernickel-Crumble. Der holt einen nach dem kleinen geschmacklichen Abstecher in die Karibik wieder zurück in die deutsche Heimat.

Zubereitungsschritte

1
Für die Suppe Kartoffeln und Zwiebeln schälen und würfeln. Sellerie kleinschneiden.
2
Zwiebeln in Öl glasig dünsten. Sellerie dazugeben und 10 Minuten mit rösten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3
Gemüse mit Brühe ablöschen und Kartoffeln zugeben. Aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind.
4
Für den Crumble Butter in einer Pfanne zerlassen und Pumpernickel hineinbröseln. Ca. 5 Minuten rösten, dabei immer wieder umrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
5
Suppe mit einem Stabmixer pürieren. Kokosmilch und Kokoscreme zugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Schnittlauch hacken und über die Suppe geben. Mit Pumpernickel-Crumble servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Unser Tipp

Volle Power mit Sam!

Von Pesto und Schlagsahne über Suppen bis hin zu Dips und Kräuterbutter: 3-in-1 Stabmixer Sam ist ein Multitalent, mit dem du deine Zutaten mühelos mixen, zerkleinern und aufschlagen kannst.

Jetzt ansehen

Nach oben
Nach oben