Koteletts mit Salbeibutter und Zitronen-Kartoffel-Stampf

Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
25 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Koteletts allein sind schon gut, aber werden sie von cremigem Kartoffelstampf mit Zitronennote und knackigem Brokkoli begleitet, hast du ein perfektes Trio auf deinem Teller.

Zubereitungsschritte

1
Den Ofen auf 200 °C vorheizen.
2
Die Kartoffeln schälen und halbieren, größere Exemplare vierteln. Die Brokkoliröschen vom Strunk lösen. Kartoffeln in einen Topf mit leicht gesalzenem Wasser geben und 15-20 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen. Sobald sie gar sind, abseihen.
3
Die Knoblauchzehe halbieren und die Koteletts damit abreiben. 1/2 TL Öl in jedes Koteletts einmassieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4
Koteletts in eine sehr heiße Pfanne geben und von jeder Seite 1 Minute anbraten. Die Fleischstücke mit einer Zange aufrecht in die Pfanne halten und auf den äußeren Kanten je 1 weitere Minute braten.
5
Die Koteletts auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech oder in einen Bräter legen und auf mittlerer Schiene 10 Minuten im Ofen weitergaren. Danach aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten ruhen lassen.
6
Den Brokkoli in einem Topf mit leicht gesalzenem Wasser ca. 3-5 Minuten bissfest garen. Anschließend abseihen und warmhalten.
7
Die fertig gekochten Kartoffeln abgießen, würzen und mit einem Kartoffelstampfer oder einer Gabel zerdrücken. Zitronenzeste und Crème fraîche untermischen.
8
Die Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze zusammen mit 1 TL Olivenöl zum Schmelzen bringen. Sobald sie schäumt, den Salbei und 1 TL Wasser hinzugeben und 1 Minute weiterbraten. Die Pfanne vom Herd nehmen und den Zitronensaft untermischen.
9
Kartoffelstampf und Brokkoli auf die Teller verteilen. Jeweils ein Kotelett obenauf legen und mit Salbeibutter beträufeln.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Unser Tipp

Der passende Wein zum Rezept

Schweinekotelett mit Kartoffelstampf - ein Highlight der traditionellen deutschen Küche. Natürlich empfiehlt sich dazu ein deutscher Rotwein. Dieser Dornfelder vom Pfälzer Winzer Lukas Kesselring zeigt eine gute Kraft, ist dabei aber schön fruchtig und nicht zu schwer.

Jetzt ansehen
Nach oben
Nach oben