Kuchen mit Bananen und Karamell

Kuchen mit Bananen und Karamell
Vorbereiten
30 Min.
Zubereiten
80 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Erst stellst du deinen Kuchen mit Bananen auf den Kopf… dann stellt der Kuchen alles auf den Kopf! Kein Wunder, denn der Geschmack von diesem fluffigen Bananenkuchen mit Karamell begeistert nicht nur dich. Er haut auch alle Liebhaber von Bananenbrot, saftigem Kuchen und Karamell von den Socken. Glaubst du nicht? Dann back ihn nach!

Extra Tipp

Wenn du dein Karamell machst, nimm am besten eine Pfanne oder einen Topf mit größerer Fläche, damit dein Zucker möglichst gleichmäßig schmilzt. Rühre erst, wenn alle Zuckerkristalle geschmolzen sind oder schwenke den Topf nur vorsichtig. Erst, wenn dein Zucker zu flüssigem Karamell geschmolzen ist, Topf von der Hitze nehmen, restliche Zutaten mit einem Schneebesen aus Metall oder einem Holzlöffel unterrühren, bis eine homogene Masse entsteht. Passiert das unter stetigem Rühren nicht von alleine, nimm ein Thermometer zur Hilfe. Erhitze die Masse unter Rühren auf ca. 118 °C – dann sollten sich alle Zutaten zu einer Emulsion verbinden. Karamellmasse sofort weiterverarbeiten, bevor sie erkaltet.

Zubereitungsschritte

1
Backofen auf 170 °C Umluft vorheizen. Springform einfetten.
2
Für die Karamell-Schicht Zucker in einem Topf schmelzen. Dabei nicht rühren, bis der Zucker komplett geschmolzen ist. Butter dazugeben und mit einem Holzlöffel unterrühren. Rum, Vanille-Extrakt und ¼ TL Zimt unterrühren, bis sich alles (bei ca. 118 °C) zu einer homogenen Masse verbunden hat. Karamellmasse in die gefettete Springform gießen.
Kuchen mit Bananen: Karamell in Springform gießen
3
Bananen für die Karamell-Schicht schälen und der Länge nach halbieren. Mit der Schnittfläche nach unten auf die Karamell-Masse, nebeneinander in die Form legen. Falls nötig etwas kürzen und Lücken mit Reststücken auslegen.
Kuchen mit Bananen: Bananenhälften in Karamell legen
4
Für den Teig Bananen schälen und mit einer Gabel zu Mus zerdrücken.
Kuchen mit Bananen: Bananen zerdrücken
5
Butter in einem kleinen Topf schmelzen und etwas abkühlen lassen. In einer Schüssel mit Bananenmus, Zucker, Rum, Zimt, Eiern und Milch zu einer homogenen Masse verrühren.
Kuchen mit Bananen: Zutaten verrühren
6
Mehl, Backpulver und Salz mischen. Walnüsse grob hacken. Alles zur Bananenmischung geben und nur so lange unterrühren, bis gerade so ein Teig entsteht.
Kuchen mit Bananen: Teig vermengen
7
Teig gleichmäßig über die Bananenhälften in die Springform geben. Im heißen Ofen ca. 60 Minuten backen - Kuchen bei gewünschtem Bräunungsgrad abdecken und zum Ende der Backzeit Stäbchenprobe machen. Kuchen ca. 5 Minuten in der Form auskühlen lassen. Angebackene Stellen vorsichtig vom Springformrand lösen, Form dabei geschlossen lassen.
Kuchen mit Bananen: Teig in die Form füllen
8
Kuchen in der geschlossenen Form auf eine Servierplatte stürzen. Springformrand öffnen und lösen. Boden der Springform vorsichtig abheben. Bananenbrot in 12 Stücke teilen und warm genießen.
Kuchen mit Bananen: Springformboden abheben
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Kuchen mit Bananen und Karamell

Unser Tipp

Back dich glücklich!

Mit Küchenmaschine Karla zauberst du jeden Tag sensationelle Torten, Tartes und Co. Von Rühren, Kneten bis Schlagen – dank 800 Watt starkem Motor und 8 Stufen Rührpower wird jede Herausforderung zur Leichtigkeit.

Jetzt ansehen

Nach oben
Nach oben