Vorbereiten
30 Min.
Zubereiten
80 Min.
Niveau
Leicht

Mit der nachfolgenden Bestätigung stimme ich zu, dass mit mir über den ausgewählten Messenger kommuniziert wird und dafür meine Daten verarbeitet werden.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Zutaten für
Für die Pancakes:
  • 100 g Kürbispüree
  • 2 Eier
  • 1/4 Teelöffel Kürbisgewürz
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 30 g Haferflockenmehl oder Mandelmehl
  • Pflanzen- oder Kokosöl zum Braten
  • Ahornsirup oder Sahne zum Servieren
Für das Kürbispüree:
  • 1 Butternusskürbis
  • 2 Esslöffel Olivenöl
Für das Kürbisgewürz:
  • 1/2 Teelöffel gemahlene Nelken
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Pimentpfeffer
  • 1 Teelöffel frisch geriebene Muskatnuss
  • 1 Esslöffel gemahlener Ingwer
  • 3 Esslöffel gemahlener Zimt

Kürbis im Pfannkuchen und dann auch noch süß – falls du zweimal lesen musstest, bist du wahrscheinlich nicht allein. Aber die Pancakes lassen schon beim ersten Bissen jeden Zweifel verfliegen. An verregneten Herbsttagen kannst du es dir mit den fluffigen kleinen Dingern herrlich auf dem Sofa gemütlich machen.

 

1
Backofen auf 175 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
2
Für das Püree den Kürbis längs halbieren und die Kerne herauskratzen. Die Schnittseiten mit Olivenöl bestreichen. Kürbishälften mit der Schnittseite nach unten auf das Backblech legen und 40-60 Minuten im Ofen garen, bis das Kürbisfleisch weich ist. Kürbis abkühlen lassen.
3
Das weiche Kürbisfleisch herauskratzen und mit einem Kartoffelstampfer pürieren.
4
Alle Zutaten für das Kürbisgewürz vermischen.
5
Für die Pancakes Püree, Gewürzmischung, Eier, Backpulver und Mehl zu einem Teig vermengen.
6
Öl in einer Pfanne erhitzen. 1 gut gefüllten EL Teig in die Pfanne geben und mit der Löffelseite leicht ausstreichen. Teig auf mittlerer Stufe ausbacken, bis er von unten goldbraun ist. Dann wenden. Mit dem restlichen Teig ebenso verfahren, bis alles aufgebraucht ist.
7
Pancakes noch warm mit Ahornsirup oder Sahne servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

20 Frühstücksideen zum Vorbereiten
Kostenloses Rezeptheft:
20 Frühstücksideen zum Vorbereiten
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben