Kürbissuppe mit Salbei-Pistazien-Pesto

Vorbereiten
45 Min.
Zubereiten
45 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Eine herrlich cremige Kürbissuppe mit würziger Schärfe trifft auf hocharomatisches Pesto aus Salbei, Pistazien und Knoblauch und knusprigen, frittierten Kürbiskernen. Und serviert wird das Ganze auch noch in leckeren Mini-Kürbissen frisch aus dem Ofen. Diese Suppe macht vor allen bei kleinen Dinnerparties und zu besonderen Anlässen richtig was her. Du kannst sie aber natürlich auch einfach in einer schönen Suppenschale servieren.

Zubereitungsschritte

1
Für die Ofenkürbisse Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen, so kann auf mehreren Etagen gebacken werden. Backblech mit Backpapier auskleiden. Kürbisse waschen und jeweils Deckel ausschneiden. Deckel abheben und Kürbisse mit einem Esslöffel auskratzen. Ggf. Öffnung größer ausschneiden. Kürbisse mit Öl, Salz und Pfeffer einreiben, Deckel danebenlegen und 20-30 Minuten backen, sodass sie noch nicht zu weich sind.
2
Für die Suppe Kürbis waschen, Kerne entfernen und Kürbis vierteln. Mit Olivenöl, Salz und Pfeffer einreiben und auf ein zweites Backblech setzen. Im Ofen ca. 45 Minuten weich garen. Knoblauch für das Pesto ungeschält für 20 Minuten dazugeben.
3
Schalotten schälen und würfeln. In Butter ca. 5 Minuten andünsten. Birnen schälen, entkernen und würfeln. In den Topf geben. Thymianblätter von Zweigen abzupfen und in den Topf geben. Gebackenen Kürbis, Brühe, Kokosmilch, Gewürze und Ahornsirup dazugeben. Bis zur gewünschten Konsistenz pürieren und 10 Minuten kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4
Für das Pesto Pistazien schälen. Gebackenen Knoblauch aus der Schale drücken. Kräuter grob hacken. Parmesan grob reiben. In den Food Processor geben und fein zerkleinern. Olivenöl und Pfeffer dazugeben und zu einer Paste verarbeiten.
5
Für die Kürbiskerne Milch und Mehl verrühren. Chilipulver, Zucker und Pfeffer untermengen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Kürbiskerne in der Mischung wenden und im heißen Öl 2-3 Minuten ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
6
Suppe in die ausgehöhlten, gebackenen Ofenkürbisse geben. Pesto und Kürbiskerne darauf verteilen. Nach Belieben Blauschimmelkäse dazugeben und servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben